So Schätzchen, Sylt oder Selters? 😏 🌊☀️🍸

Sylt oder Selters – diese Frage hat sich mir logischerweise noch nie gestellt, allerdings bin ich Hals über Kopf in Deutschlands schönste Insel verliebt.

Ich liebe Sylt! 😍❤️

Ich habe ewig kein Buch mehr gelesen – dafür hatte ich einfach keine Zeit. Aber als ich den Klappentext von „Sylt oder Selters“ in einer Düsseldorfer Buchhandlung gelesen habe, wusste ich: DAS ist die perfekte ICE-Lektüre 😏👌🏻

In dem „Glucksroman“ von Claudia Thesenfitz geht es um Nina, eine Hamburger Grafikerin, die bei einer Frauenzeitschrift arbeitet und beschließt, sich einen reichen Mann auf Sylt zu angeln.

Wo auch sonst- schließlich ist hier die Millionärs-Dichte am größten. Für ihren perfekten Plan muss sie allerdings campen- in Kampen.

Man merkt zwar, dass das Buch ein Debüt ist, allerdings ist der Wortwitz und die Story überragend witzig – denn Ninas Plan ist natürlich mit etlichen Stolpersteinen gepflastert.

Am schönsten an diesem Roman ist aber, dass man sich sofort wieder fühlt, als wäre man selbst wieder auf der Insel – ich würde am liebsten sofort ins Auto steigen und den nächsten Autozug nach Sylt nehmen 😁😩

.. Ich war aber leider unglaublich lange nicht mehr auf Sylt – das letzte Mal im Juli 😦
Bald geht´s aber hoffentlich wieder auf die wundervollste Insel. Aber gecampt wird in Kampen definitiv nicht 😉

Also, falls ihr Lust auf ein bisschen Fernweh habt und so verliebt in Sylt seid, wie ich es bin, ist „Sylt oder Selters“ mein absoluter Buch-Tipp für euch 🙂
Also, viel Spaß beim Lesen, ihr Lieben! 🙂

Sylt oder Selters – Kaum aufgeschlagen, ist man sofort auf Sylt. Fernweh garantiert ❤

..because life is blondiful! ❤️

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s