Auf die Plätze, fertig, sparen: Bald ist Glamour Shopping-Week! 💁🏼💸💶💳

Feiertage sind ja, ähnlich wie Sonntage, nicht soooo mein Ding. 

Natürlich ist es toll, mal wieder Zeit mit der Family zu verbringen – aber die anderen Dinge, die diese Tage so mit sich bringen, sind doch eher anstrengend und nervig.
Ich mag es zum Beispiel gar nicht, dass alle Geschäfte geschlossen sind und sich die Auswahl für Unternehmungen demzufolge auch eher in Grenzen hält – ich liebe es einfach, eine große Auswahl zu haben. Lieber die Qual der Wahl, als keine andere Wahl 😏👌🏻

Deswegen freue ich mich auch jetzt schon auf „ab Samstag“, denn ab Samstag, dem 2. April, startet die Glamour Shopping-Week!!!! 😱😍

Endlich, endlich, endlich ist es wieder so weit – Shopping-Time ist angesagt! 

Ich freue mich wirklich immer SO sehr, wenn dieses kleine Kärtchen in diesem Frauen-Magazin beigelegt ist – unfassbar.
Und meine Kreditkarte ahnt dann meistens schon das Schlimmste, wenn meine Augen zu leuchten beginnen und ich mir all die Shops dick im Magazin markiere, um auch bloß keine reizvollen Prozente zu verpassen 🙄😂

Dieses Jahr ist es aber auch wirklich besonders schlimm – Es machen einfach SO unfassbar viele geniale Läden mit!
Meine Favoriten sind bei dieser Shopping-Week Mango, H&M, Hunkemöller, Gina Tricot, Asos, Hagel, Kiehl´s, Stylebop, Calzedonia, Intimissimi, und Hollister – ihr ahnt schon, das wird schlimm 😀 Vor allem weil es bei den meisten Shops 20% Rabatt gibt – unfassbar. 

Schade finde ich nur, dass Hallhuber nicht mehr an der Shopping-Week teilnimmt – das ist auch einer meiner Basics-Lieblingsläden. Aber man kann ja leider nicht alles haben 😩😉

Also, nichts wie los – ab zum Kiosk, shoppen und sparen!
Und ich garantiere euch – es lohnt sich wirklich absolut! UND: Online kann auch am Sonntag und nach 20 Uhr mit der Shopping-Card bis zum 9. April geshoppt und gespart werden – Ein Traum, oder? 😏

Da ist die Karte zum(Shopping-)Glück! Ab ins Portemonnaie mit ihr! 🙂

 …because life is blondiful! ❤️

Advertisements

Buch-Tipp: Panikherz von Stuckrad-Barre 📖📚

Benjamin von Stuckrad-Barre ist einer der begabtesten Schriftsteller unserer Zeit – und um ehrlich zu sein, habe ich sehr lange überlegt, wie man einen Blog-Eintrag schreibt, der seinem neuen Buch auch nur ansatzweise gerecht wird – Zu eindrucksvoll und genial ist dieses Werk.
Panikherz ist so unglaublich wahr und spricht mir in so mancher Passage förmlich aus der Seele.

Panikherz, das ist das neuste Buch des „Pop-Literaten“ Benjamin von Stuckrad-Barre. Es ist keine Autobiografie, eher eine nachträgliche Rekonstruktion verschiedener Lebensabschnitte des Autors, eine Literarisierung des Erlebten. Für eine Autobiografie wäre das Buch sowieso „noch nicht genug“, wie der Autor selbst sagt- Typisch Stuckrad-Barre eben 😉

Stuckiman (wie ihn sein Freund Udo Lindenberg nennt) erzählt in Panikherz, ganz offen und ohne irgendetwas zu beschönigen, von seinem Leben.
Er berichtet von seiner Kindheit als Pastorensohn einer Großfamilie, der Schulzeit in Göttingen, den ersten journalistischen Erfahrungen „in der großen Stadt“ (Hamburg), seinem dortigen Redakteurs-Job beim Musikmagazin Rolling Stone, der Zeit bei einer Plattenfirma und seiner anschließenden Tätigkeit als Autor für Late-Night-Legende Harald Schmidt in Köln. Dort wird er dann mit seinem Debüt-Roman Soloalbum zum literarischen Pop-Star und der Höhenflug beginnt.
Von den Medien wird sein Debüt gehyped und zerrissen. Stuckrad-Barre nimmt jede Art von Kritik genau so, wie man sie nicht nehmen sollte: persönlich. Er geht auf Lesereise, surft auf der Welle des Erfolgs – und dann kommt es, wie es kommen muss – Stuckiman stürzt ab. Und zwar so richtig.

Stuckrad-Barre ist berauscht vom Erfolg, möchte nach seinem ersten Buch am liebsten gleich ein, ach was soll die Bescheidenheit, gleich zwei weitere Bücher schreiben und diese gleichzeitig herausbringen. Er sieht sich selbst im TV, findet sich zu dick, setzt sich selbst unter Druck, möchte sich optimieren und hört auf zu essen. Aus der Magersucht wird Bulimie und dann gibt es da ja auch noch das Koks, das (wie praktisch) das Hungergefühl unterdrückt.

Eine besonders wichtige Rolle in Panikherz spielt Panik-Rocker Udo Lindenberg: Er ist Stuckis Retter.
Die Anfangs-Szene des Buches beschreibt die Reise von Udo und Stuckiman im Januar 2015 nach Los Angeles – herrlich, allein diese Vorstellung Udo Lindenberg, in neongrünen Socken und Zigarre rauchend, und Benjamin von Stuckrad-Barre, mit einem Udo-Hut auf dem Kopf, am Flughafen in LA stehen zu sehen.
Ich muss zugeben – auch ich bin schon immer ein ganz großer Udo-Fan. Und dieses Buch ist auch eine Hommage an diesen großen deutschen Künstler.

Dieses Buch ist so ehrlich und plastisch geschrieben, dass man es einfach lieben muss.
Es zeigt, dass das Leben als Redakteur und anschließender Pop-Star der Literatur genial sein kann, aber auch viele Schattenseiten hat. Auch die vermeintliche Glamourwelt der TV-Stars und Musiker ist nicht so, wie man sie sich als Außenstehender vorstellt – Die meisten „Stars“ sind ganz normale Menschen, die schlicht und einfach ihren Job machen, immer in der Öffentlichkeit stehen und (meistens jedenfalls) sehr hart dafür arbeiten müssen.
Aber es ist nunmal verdammt schwer nicht an dieser gläsernen Glitzerwelt zu zerbrechen. Zum Glück hat unser Stuckiman nochmal haarscharf die Kurve gekriegt.
Erfolg zu haben und bekannt zu werden ist natürlich trotzdem toll – aber wer hoch fliegt, kann eben auch sehr tief fallen.

Stuckrad-Barre hat uns mit Panikherz auf 576 Seiten einen sehr persönlichen und ehrlichen Einblick in sein Leben gegeben – das rechne ich ihm sehr hoch an. Es ist unglaublich faszinierend und stark von ihm so offen mit all dem Erlebten umzugehen. 

 

Benjamin von Stuckrad-Barre mit Christian Ulmen (li.) und Sven Regener (re.) bei seinem Panikherz-Lese-Debüt in der Hamburger Markthalle


Übrigens: Stuckrad-Barre ist mit Panikherz momentan auf Lesereise.
Ich war bei seinem ersten Auftritt am 14. März in der Hamburger Markthalle dabei (natürlich in der ersten Reihe 😉 ) und es war der helle Wahnsinn – zum Auftakt ist Udo Lindenberg (!!!!!) aufgetreten und hat Stuckiman´s Lesung mit seinem Song „Ich schwöre“ eröffnet – Gänsehaut-Feeling pur. 
Deswegen freue ich mich jetzt schon auf den 14. April: Dann bin ich nämlich bei seiner Lesung in Hannover 🙂 Alle weiteren Daten und Städte der Lesereise findet ihr Hier.

Udo Lindenberg singt „Ich schwöre“ für seinen Stuckiman

Mittlerweile ist Panikherz auch (verdient) auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste – Allerdings ist das Buch unter Sachbuch und nicht unter Belletristik rubriziert, warum auch immer. 

Ich wünsche euch jedenfalls schon einmal ganz viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass ich euch mit meinem persönlichen Buch-Tipp ein bisschen neugierig machen konnte und ihr vielleicht auch auf den Geschmack von Panikherz gekommen seid.

Ich liebe es jedenfalls, dieses Buch.

 

Beides keine Mode-Erscheinungen, sondern Stil-Ikonen: Meine liebsten Begleiter ❤️

 

…because life is blondiful! ❤️

Die Ruhe vor den Feiertagen: Wellness is so soft! 💆🏼🛁🕯

Ostern steht vor der Tür und bei uns ist das (neben Weihnachten und etlichen Geburtstagen) das ultimative Family-Event.

Einige Tage vorher geht es dann schon ganz traditionell mit den Oster-Vorbereitungen los:  Es werden Kuchen gebacken (ja, MEHRERE Kuchen), zu Hause wird alles für die Festtage hergerichtet und es wird gaaaanz viel eingekauft 🐰

Bevor ich mich aber unterstützend in die Oster-Vorbereitungen einklinke, habe ich mir erstmal ein bisschen Entspannung gegönntund was ist entspannender als ein warmes Bad im Kerzenschein?

Ausprobiert habe ich diesmal das Pflegebad „Mandel und Vanille“ der Lifestyle-Serie von Gehwohl Soft Feet* – Dieses Bad spendet so viel Feuchtigkeit und ist (dank Mandel-, Avocado- und Rizinusöl) so unglaublich pflegend, dass es trockene Haut sofort sanft und geschmeidig werden lässt 😊 Und der Duft! Einfach perfekt zum entspannen😍

Dieses Pflegebad macht die Haut soooo soft! Müsst ihr unbedingt ausprobieren 🙂

..Und wenn in der persönlichen Entspannungs-Oase dann noch die neuste Diptyque-Errungenschaft „RosaViola“ vor sich hin flackert (.. und sich eventuell noch von genialer Musik berieseln lässt), ist die Wellness-Welt perfekt!

 

Die Limited-Editions von Diptyque sind doch immer noch die schönsten!


Und jetzt kann er losgehen, der „Family-Marathon“ und (positive) „Oster-Stress“👌🏻
Ich wünsche euch jetzt schon einmal frohe Feiertage und viel Erfolg beim Häschen suchen 😏🐰

Das perfekte Wellness-Dreamteam vor den Feiertagen: Pflegebad und Duftkerze ❤

 

..because life is blondiful! ❤️

 

 

Breakfast-Heaven: Café Glücksmoment in Hannovers Altstadt ☕️🍰😋

Egal, WIE sehr Frau auf ihre Ernährung achtet, manchmal MUSS es einfach sein – die hemmungslose Vollerei am Vormittag in einem tollen Café in der City. Umgangssprachlich auch unter „Brunch“ bekannt ☕️😂

Neulich war es dann wieder so weit – meine liebe Sandra und ich haben uns das „Freundinnen-Frühstück“ im wahrscheinlich niedlichsten Café überhaupt gegönnt: Wir waren im Glücksmoment in Hannovers Altstadt 😍

Zuckersüßes „Pip“-Geschirr und ein sündig gutes Frühstück im Café Glücksmoment in Hannover

Der Name war naheliegend und es hörte sich einfach sooooo verführerisch an, aber eigentlich wird das „Freundinnen-Frühstück“ seinem Namen ganz und gar nicht gerecht – es ist viel mehr ein Freundinnen-Brunch! 😄😋

Und es kommt alles auf den Tisch, was das Mädels-Herz begeht: Selbstgemachtes Müsli mit Joghurt, eine riesige Auswahl an Käse, Pute, Gemüse, Obst, Frischkäse, Marmeladen, Mini-Muffins, (Vollkorn-)Brötchen, Croissants, Sekt, O-Saft, Milchkaffee und Honig – mehr geht einfach nicht! 
  

Gehört auch zum „Freundinnen-Frühstück“: Super leckerer Joghurt mit Müsli 😋

Aber Vorsicht: Bei diesem Foodporn-Frühstück kommt man gaaaaaanz lange nicht dazu, auch nur einen Happen zu essen – schließlich muss diese bezaubernde (und wirklich unfassbar leckere) Völlerei erstmal auf Bild und Video festgehalten werden 😅🤓
  

Das Café hat täglich von 9:30 bis 18 Uhr geöffnet, nur am Sonntag ist (leider) Ruhetag. 

Zum Kaffee und Kuchen ist das Café übrigens auch absolut zu empfehlen! Die selbstgebackenen Kuchen sind der Hammer und jede Sünde wert 😇

Solltet ihr allerdings zum Frühstück vorbeikommen wollen, solltet ihr auf jeden Fall vorher kurz anrufen und reservieren! Sonst könnte es durchaus sein, dass ihr samt Freundin aber ohne Platz und ohne Freundinnen-Frühstück dasteht 😉 Bestellen könnt ihr das Frühstück übrigens bis 13 Uhr. 

Wenn ihr in Hannover seid, ein absolutes MUSS: Glücksmoment in der Schuhstr. 11, mitten in Hannovers City 😊

Na, dann – lasst es euch schmecken, Mädels! 😋

…because life is blondiful! ❤️

Rock the (Blondiful)Blog auf der CeBIT 😎📝

Blogger, Connected euch! 😏

Das war das Motto des gestrigen Blogger-Events „Rock the Blog“ #rtb16 auf der Computer-Messe CeBIT in Hannover. 

Von 9 bis 17:15 Uhr wurden auf insgesamt drei Bühnen Vorträge von Bloggern, Marketing-Leuten und Unternehmen gehalten – natürlich ging alles ums erfolgreiche Bloggen, das einsetzen diverser Social-Media-Seiten (wie z.B.Instagram  und Snapchat) und die Zusammenarbeit zwischen Bloggern und Unternehmen. 

Action all the time: Auf insgesamt drei Bühnen wurden Vorträge gehalten 👌🏻

Wie in meinem ersten Satz schon erwähnt, ging es bei „Rock the Blog“ aber vor allem ums Connecten Bloggern untereinander und natürlich auch vom zusammenbringen von Bloggern und Unternehmen 😊

Besonders interessant waren die Kontakte und Vorträge von Burda Forward, Otto, VW und ResponseSource 👌🏻

Rock the Blog! Die Konferenz der Blogger 😊👌🏻

Blogger unter sich – wirklich eine super Idee und ein fantastisches Event für Hannover, das eigentlich viel öfter und in noch viel mehr Städten stattfinden müsste! 😊

Ich freue mich über die neugewonnenen Kontakte und über den wundervollen Tag mit meiner lieben Sandra ❤️

…because life is blondiful! ❤️

Hannover wird zum Tatort: Kino-Premiere von „Zorn Gottes“ 🎬🎥

.. Achtung Leute, heute um 20:15 Uhr wird Hannover in der ARD zum Tatort! 

Ich ich kann euch versprechen – dieser Krimi heute Abend wird der Hammer! Und nein, das sage ich nicht nur, weil ich ein (zugegebenermaßen) absoluter Tatort-Fan bin 😉

Ich durfte mir den Streifen schon vorab anschauen: Die gesamte Nord-Tatort-Crew (u.a. Das Ermittler-Team Wotan Wilke Möhring und Franziska Weisz, Musik-Produzent Mousse T., Regisseur Özgür Yildirim und Schauspieler Christoph Letkowski) hat vergangenen Donnerstag nämlich ins Astor-Kino zur Tatort-Premiere geladen 🎬🎥 

Gleich geht’s los: Tatort-Premiere im Astor-Kino 🙊
 

Der Tatort spielt hauptsächlich in Hannover. Die Story: Nach einem Mord am Hannover Airport entdecken die Kommissare eine viel größere Gefahr für die Stadt. Terroristen haben sich ins Land geschlichen, planen eine Attacke … Aber mehr möchte ich noch nicht verraten 😏

Und es hört sich nicht nur super spannend an – dieser Krimi IST es. Und falls ihr  Die neue Partnerin an Wotans Seite macht auch eine sehr gute Figur- für Franziska Weisz ist es Tatort-Premiere 🙊

Nach dem Film plaudern die Darsteller noch rin bisschen aus dem Nähkästchen 😊

Und was das ganze noch um Längen spannender und schöner macht: Alle Darsteller sind auch privat unglaublich nett, locker und total sympathisch! 😊👌🏻HIER geht’s zu meinem BILD-Artikel der Premiere 📝

Einschalten lohnt sich also gleich doppelt!😏 .. Viel Spaß beim schauen 💋

TV-Tipp: Der Nord-Tatort „Zorn Gottes“, heute Abend im Ersten ☝🏻️
 

…because life is blondiful! ❤️

Sunshine, are you so real? ☀️😎

Merkt ihr es auch? So langsam wird es Frühling! 😍☀️🌺🌸🌷

Ich muss gestehen- ich kann es kaum erwarten, dass es endlich wärmer wird. Ich bin ein totaler Sommer-Mensch, für mich kann es gar nicht warm genug sein! 😎

.. Und genau aus diesem Grund, weil ich schon voller Vorfreude auf den Sommer warte (und der Frühling ist ja schon einmal ein sehr guter Anfang 👌🏻), habe ich mir vor einer Woche eine neue Sonnenbrille gegönnt – passend im strahlenden Sonnen-Gold ☀️

 

.. in dieser schicken Box verbirgt sich ein Teil der Sonne – im wahrsten Sinne des Wortes 😎☀️

Es ist die „So Real“ von Dior. 

Als ich diese Brille das erste Mal gesehen habe, fand ich sie ganz schön gewagt – sie ist irgendwie anders, als all die anderen Sonnenbrillen, schon allein wegen ihres ausgefallenen Designs. 

Extravagant und außergewöhnlich schön: SO REAL wird der Fruhling von mir empfangen 😍

Als ich sie dann aufgesetzt habe, ist es allerdings komplett im mich geschehen – ich habe mich sofort in das goldene Schmuckstück verliebt 😍

Sie ist SO stylish und genau das RICHTIGE, um die Sonne noch ein bisschen mehr herauszufordern – schließlich strahlt sie so schön golden, dass sie ihr fast schon Konkurrenz macht 😏👌🏻

.. Und bei diesem UNGLAUBLICHEN Sonnenschein heute, musste sie einfach mit in die City – und ich muss sagen, sie ist wirklich der Hammer, ich liebe sie! ❤️

Jetzt bin ich gewappnet für die nächsten Monate – also, Sommer, beeil dich gefälligst! 😏😎

Ich liebe dieses Schmuckstück ❤️
 

…because life is blondiful! ❤️

Talkshow-Abend in Hamburg: Hallöchen, Herr Lanz!👋🏻🎥

.. Oh man, ich komme zurzeit einfach nicht dazu, zu bloggen! 😁 Einerseits ist es natürlich toll, weil ich unfassbar viel zu tun habe und dauernd von Hannover nach Hamburg pendele, andererseits würde ich natürlich super gerne noch viel öfter hier über diese tollen Erlebnisse berichten– Ein Teufelskreis 😑😂

So, aber jetzt habe ich ein paar freie Minuten und berichte euch von meinem Mittwochabend der vergangenen Woche – da war ich nämlich in der Talkshow von Markus Lanz 🎥😊

Erste Reihe, die Ruhe vor der Show – gleich geht’s los 😍👌🏻

Die ZDF-Show wird von den „Fernsehmachern“ in ihrem Studio in Hamburg Bahrenfeld produziert. Im Internet kann man sich über zukünftige Gäste informieren und für 8€ pro Stück Zuschauer-Karten kaufen. Als ich letztens gesehen habe, dass  der Journalist und Autor Benjamin von Stuckrad-Barre demnächst Gast bei Lanz sein sollte, musste ich natürlich sofort Tickets kaufen 🙊

Die Lanz-Talkshow wird grundsätzlich immer aufgezeichnet. Vergangenen Mittwoch begann die Show um 20:15 Uhr und wurde einen Tag darauf, am Donnerstag, im ZDF ausgestrahlt. Neben Stuckrad-Barre waren das Schlager-Pärchen Marianne und Michael, die NDR Journalistin Frieda Thurm (kannte ich bis dato sich noch nicht) und Journalist Hajo Schumacher. 

Bevor die Zuschauer ins Studio dürfen, müssen sie sich anmelden – man stellt sich also in eine Schlange und bekommt, von netten Studio-Mitarbeitern, eine Nummer mit der dazugehörigen Reihe, damit sich nicht alle direkt in die erste Reihe quetschen 😄

Anschließend gibt’s dann Prosecco, Cola oder Saft an der Getränke-Bar 🍸🍷🍹

Wir hatten Glück, saßen in der ersten Reihe, direkt hinter Lanz und den Gästen und hörten interessiert zu. Besonders toll war natürlich, dass Stuckrad-Barre mit abstand am meisten Sprechzeit hatte (sein neues Buch ist aber auch der Oberhammer – aber dazu mehr in einem kommenden Blogpost 😏). 

Nach der Sendung haben es die meisten Gäste sehr, sehr eilig und laufen, warum auch immer, sofort zur Garderobe. Wenn man aber ein bisschen mehr Zeit hat, die man sich für so einen Abend auf jeden Fall nehmen sollte, kann man noch ein bisschen mit Lanz scherzen oder mit den jeweiligen Gästen plaudern 😊

Und genau das ist dann auch der Plan- Lanz hatte super Laune, machte einen Witz nach dem anderen und „Stuckiman“, wie Udo sagen würde, signierte uns seinen (baldigen) Bestseller, den wir schon vor offiziellem Erscheinungsdatum ergattert hatten, mit einer persönlichen Widmung, nahm mich in den Arm und verriet, ganz im Vertrauen, dass am Montag (also gestern) auch Udo Lindenberg bei seiner Lesung in der Hamburger Markthalle, bei der wir natürlich auch sein würden, dabei sein würde – besser ging’s einfach nicht! 😍👌🏻

Von der gestrigen Lesung in der Hamburger Markthalle werde ich natürlich auch noch berichten 😊

Und jetzt geht’s erst einmal raus in die Sonne! Genießt den Tag! ☀️💋

...because life is blondiful! ❤️

First row hinter den Gästen- ein sehr gelunener Abend 👌🏻

Kreisch-Alarm im Kino: Wenn Schweigi wieder Selfies schießt …

Wenn sich über 600 Mädels an einem Samstagvormittag (!!!!) in einem Kino an eine Absperrung quetschen, dann hat das meistens einen blonden Grund
Frauen-Liebling Matthias Schweighöfer kommt zu Besuch! Diesmal mit dabei: Schauspiel-Kollege Florian David Fitz. 

Zu Promo-Zwecken besuchen die zwei Schauspieler 22 Städte in 10 Tagen„der geilste Tag“ soll schließlich in den ersten Wochen möglichst gut starten 🎬

Eine Stunde schreiben die Stars Autogramme, schießen Selfies und machen Witze – „Eben waren wir noch in Hamburg, gleich geht’s weiter nach Braunschweig“, verrät Schweigi. Den Fans ist das egal – immerhin sind ihre „Traummänner“ jetzt hautnah bei ihnen in Hannover 😍🙊

Dann geht’s weiter zu den Interviews – viele der Fragen haben Schweigi und Fitz natürlich schon gehört, schließlich ist Hannover schon die sechste Stadt der Kino-Tour und davor gab es natürlich auch schon etliche Interviews.. Aber Hauptsache die Fans sind happy 😊

Ich könnte wetten, dass sich die Beiden nach den 10 Tagen Promo-Marathon erstmal den geilsten Urlaub gönnen – den haben sie sich dann aber auch mehr als verdient.. 

Mehr als 600 Mädels warten auf ihre zwei Schauspiel-Stars
  
Cheeeese! Auch Florian David Fitz ist schon Selfie-Profi 😏📸
  

Die Kino-Tour hat es in sich: 22 Städte in 10 Tagen bereisen die Beiden für ihren neuen Film „Der geilste Tag“

.. Und natürlich hat BILD auch darüber berichtet – zu meinem Artikel geht es HIER 😊

Habt noch eine schöne Woche! ✨


…because life is blondiful! ❤️

Opernball in Hannover: .. Und wovon träumst du? 💤💫👑

Am Wochenende wurde es traumhaft: Es hieß mal wieder rein in die schicke Robe und ab auf den Opernball in Hannover! 

Der Blick aus der Loge auf die Tanzfläche lädt zum träumen ein 😍
 

Das Motto in diesem Jahr war „Wie im Traum“– und genau SO war der Opernball auch: sagenhaft schön! 😍

Mit über 24000 Nelken im gesamten Opernhaus, 500 Flaschen Schampus und insgesamt 4400 Gästen wurde am Freitag und Samstag ab 19 Uhr gefeiert. 

Besonders cool: 20 schlafwandelnde Statisten flanierten die ganze Nacht durch das Opernhaus 😄😴

So ein Event ließen sich auch die VIPs nicht entgehen: vor allem in der Audi Loge tummelten sich die Promis. Vom Oberbürgermeister bis hin zur Ex-Bachrlorette samt Schatz waren alle vertreten 🍸  

Diese Schokomousse war unbeschreiblich – ich hätte sie komplett allein auffuttern können 🍫😱😂

Das war nun schon mein drittes Jahr auf dem Opernball – und ich kann dieses Event jedem nur empfehlen! Es ist ein absolutes Highlight in Hannover

..und wer auf der Suche nach Glamour ist und sich einen Abend lang wie eine Prinzessin fühlen möchte, ist hier genau richtig 👸🏼✨

.. Und ich bin jetzt schon gespannt auf das Motto vom nächsten Jahr – in den vergangenen Jahren waren die Mottos „Paris-mon amour“, „1001 Nacht“ und nun „Wie im Traum“

  

Ein traumhaftes Motto an zwei sagenhaften Tagen ✨

… because life is blondiful! ❤️