Was für ein perfekter Augenblick in Hannover!

Hannover – Lange, volle und tolle Wimpern sind sexy, praktisch und wohl der Traum jeder Frau. Aber wer hat von Natur aus schon solche Wimpern wie die mit Photoshop bearbeiteten Models in den Mascara-Werbespots? Ich jedenfalls nicht. Und um Mutter Natur ein bisschen nachzuhelfen, lasse ich mir schon seit einigen Jahren meine eigenen Wimpern verlängern und verdichten. Weil ich aber so viel in ganz Deutschland unterwegs bin, ist es gar nicht so einfach immer wieder aufs Neue wirklich GUTE Wimpern-Studios zu finden. Da bin ich nämlich wirklich extrem wählerisch.

Am Wochenende war ich mal wieder in meiner Heimatstadt Hannover unterwegs – dort habe ich mir am Samstag einen richtigen Beauty-Tag gegönnt. Denn zum Friseur gehe ich NUR zu meiner Friseurin in Hannover. Niemand anders kommt an meine Haare ran. 
Und genau SO wird das jetzt auch mit meinen Wimpern sein. Vormittags hatte ich einen Termin in der Wimpernlounge ‚Perfekter Augenblick‘ in der Hildesheimer Straße – und ich kann euch eins sagen: Ich bin BEGEISTERT von dem Ergebnis!

Ein Selfie mit den neuen Wimpern – Viktoria ist einfach die Beste ✨

‚Perfekter Augenblick‘ ist ein schickes, kleines Kosmetikstudio in der Hildesheimer Straße 314. Es sieht genauso schön aus, wie es der Name schon vermuten lässt. UND: Man kommt sowohl super mit dem Auto, als auch mit der Bahn hin. Mit dem Auto einfach hinfahren, Parkplätze gibt es vor der Tür genügend. Wer lieber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, kann einfach am Kröpcke in die 1 in Richtung Sarstedt oder 2 in Richtung Rethen steigen, bis zur Bothmerstraße fahren und aussteigen – man fällt dann quasi direkt in den Salon und der süßen Viktoria in die Arme. Sie ist die Betreiberin von ‚Perfekter Augenblick‘ und einfach nur Zucker!

Bevor es losgeht, wird man exzellent beraten – ist ja auch super wichtig bei Wimpern. Es soll schließlich hinterher auch so aussehen wie man es sich vorher vorgestellt hat.

Klein und fein: der Eingangsbereich von ‚perfekter Augenblick‘ in Hannover ✨

Für die Neumodellage kann man zwischen zwei Varianten wählen: Entweder man nimmt den ‚Naturlook‘ (79 Euro) oder den ‚Mascaralook‘ (99 Euro). Beim ‚Naturlook‘ wird immer nur eine längere und dickere Wimper auf eine ‚echte‘ Wimper geklebt. Beim ‚Mascaralook‘ werden mehrere längere aber dünnere Wimpern auf eine ‚echte‘ Wimper geklebt. Bein ‚Naturlook‘ hat man am Ende also genauso viele Wimpern wie vorher, nur sind sie länger und dicker. Beim ‚Mascaralook‘ hat man dann viel mehr Wimpern als vorher, es wirkt aber auch nicht mehr so natürlich. Ich habe mich für einen Mix aus dem ‚Naturlook‘ und dem ‚Mascaralook‘ entschieden. Und das war genau die richtige Wahl!


Bis beide Augen fertig sind, dauert es circa zwei Stunden, die aber wie im Flug vergehen. Man liegt auf einer bequemen Liege, wird zugedeckt und genießt einfach nur die Entspannung. Und danach ist man auch schon fertig und hat einen wirklich atemberaubenden Augenaufschlag.

Mein neues Wimpernserum ✨

Zur Pflege müssen die Wimpern gebürstet werden. Allerdings ist morgens kein Mascara mehr nötig, da die Wimpern einfach schon nach dem Aufstehen perfekt aussehen. Viktoria hat mir noch ein Serum empfohlen, dass ich jetzt voller Spannung angefangen habe zu testen. Es soll die Wimpern schneller, gesünder und stärker wachsen lassen. Denn: Es können immer nur Wimpern aufgeklebt werden, die circa 1/3 länger sind, als die eigenen Wimpern, sonst werden die ‚künstlichen Wimpern‘ nämlich zu schwer für die eigenen und sie könnten darunter leiden. Alle drei bis spätestens vier Wochen sollte man die Wimpern übrigens ‚auffüllen’ lassen, da sie mit der Zeit ausfallen. Das kostet dann nur noch 20-45 Euro.

Neben den offiziellen Öffnungszeiten können auch persönliche Termine vereinbart werden

Ich lasse jedenfalls keine Andere mehr an meinen Augenaufschlag, als Viktoria – Und dafür fahre ich von Köln, Frankfurt, Hamburg, München oder Berlin auch gerne für einen Tag mal eben nach Hannover!

..because life is blondiful!

Advertisements

Review: Bloggerevent in der Ernst August Galerie Hannover

Hannover.

Bloggerevents sind immer ziemlich cool – in Hannover gibt es nur leider viel zu wenige on ihnen. Deswegen habe ich mich vor ein paar Wochen unglaublich über die Einladung zum ersten Bloggerevent in der Ernst August Galerie Hannover gefreut! 🙂

Ich wurde neben 14 anderen Bloggern aus Hannover und Umgebung zu diesem exklusiven Event eingeladen – und dafür hieß es am Freitag, dem 29. April früh aufstehen! Begonnen hat´s nämlich schon um 10:30 Uhr.
…und falls ihr neugierig seid, welche Blogger sonst noch beim Event dabei waren, klickt einfach HIER – Sandra hat alle Blogger mit interessanten Facts vorgestellt 🙂

Im Center Management der Ernst August Galerie angekommen, hat dieses get together zuerst mit einem Einzel-Fotoshooting vor einer „Bloggerevent“-Fotowand begonnen – der perfekte Einstand 🙂

HCD_2694 Kopie.JPG
Einzel-Shooting vor der Fotowand und Vorfreude pur- So fing das geniale Bloggerevent in der EAG an 🙂 (Foto:Hauke Dittrich)

Und dann wurden gefühlt Millionen Fotos geknipst – denn die Aufmachung des langen Tisches, an den wir uns anschließend gesetzt haben, war einfach unglaublich schön!

HCD_8634 Kopie.JPG
Bunte Ballons, Smoothies und Leckereien – ein Tisch wie im Schlaraffenland! (Foto:Hauke Dittrich)

Wie ihr seht, ließ die Tischdeko keine (Blogger-)Wünsche offen – Blumen, bunte Smoothies, Luftballons, Kerzen, Süßigkeiten, Glitzer, Donuts – einfach ALLES war dabei! ❤

HCD_8653 Kopie.JPG
Die süßen Donuts waren besonders beliebte Foto-Motive (bevor sie vernascht wurden 😉 ) (Foto:Hauke Dittrich)
HCD_8677 Kopie
Bunte Party: Und alles was das Blogger-Herz begehrt ❤ (Foto:Hauke Dittrich)

Nach diesen unzähligen Fotos und einer kurzen Vorstellungsrunde mussten wir auch schon los – es erwartete uns nämlich ein ziemlich straffer und unglaublich spannender Zeitplan.

Zuerst ging´s zu Colloseum im Untergeschoss des Centers – dort sollten sich die Blogger ein Outfit aussuchen, das anschließend bewertet wurde.

Dann wurde die große Blogger-Truppe in zwei kleinere Gruppen geteilt – für die Einen ging´s erstmal zu Tollbeads im Erdgeschoss der Ernst August Galerie wo Armbänder anprobiert und zusammengestellt wurden und die Anderen (auch ich) durften sich bei Bering in funkelnde Ringe verlieben 🙂

HCD_9060 Kopie.JPG
Bei BERING wurden wir zum Designer – hier kann man seinen Ring selbst individuell gestalten (Foto:Hauke Dittrich)
HCD_2814 Kopie.JPG
Und natürlich gibt es bei der Form, Farbe und Gestaltung keine Grenzen 🙂 (Foto:Hauke Dittrich)

Eine Verschnaufpause gab´s nicht – zügig ging´s weiter in den nächsten Fashion-Store – es war Brax, ebenfalls im Erdgeschoss des Centers.

Hier durften wir die aktuelle Kollektion bestaunen und uns wurden die Inhalte des Unternehmens erklärt – Brax hat mich wirklich besonders begeistert, gerade WEIL man diesen Laden, warum auch immer, zu unrecht nicht unbedingt auf dem Schirm hat.

HCD_9184_bearbeitet-1 Kopie.JPG
Weiter ging es zu BRAX : Coole Fashion und hochwertige Kleidung – ein Store, den man leider viel zu selten auf dem Schirm hat! (Foto:Hauke Dittrich)
HCD_9219 Kopie.JPG
Zu Unrecht! Die Mode ist fantastisch und super stylisch! (Foto:Hauke Dittrich)

Beim anschließenden Stöbern durch die Styles habe ich mich übrigens Hals über Kopf verliebt – in eine weiße Jeansjacke mit matt goldenen (!!!) Knöpfen und ganz dezenten weißen Applikationen auf der Schulter – ein absolutes Traumteil!
Ich musste sie sofort mitnehmen! ❤

img_6997.jpg
Und DAS ist die Traum-Jacke – ich liebe sie! ❤
HCD_9260 Kopie.JPG
Besonders Theresa (hannoverlife) und ich waren begeistert von den aktuellen Styles (Foto:Hauke Dittrich)

Unsere letzte Store-Station war der Drogeriemarkt DM. Ich persönlich bin ein großer DM-Fan und habe mich total gefreut leckere Food-News und natürlich die neuen Make-Up-Trends auszuprobieren!

HCD_9317 Kopie.JPG
Bei DM gab´s Food-News und natürlich …

Besonders hat es mir ein ganz bestimmter Lippenstift und ein Nagellack angetan – Beide in rot und beide einfach unglaublich verführerisch und genial.

Bei meinem Favorit-Lippenstift handelt es sich um den Trend it up Ultra Matte Lipstick mit der Nummer 70: Es ist ein kühler Rot-Ton mit Blaustich, der die Zähne optisch aufhellt und eine geniale satte Farbe auf den Lippen hinterlässt.

Der Lieblings-Lack ist der Trend it up Double Volume & Shine Nail Polish mit der Nummer 340: Die Farbe ist ein sattes dunkelrot, das sehr an „Rouge Noir“ von Chanel erinnert – das ist ja eigentlich immer mein Must-Have 😉

HCD_9363 Kopie.JPG
…die neusten Beauty-Facts zum ausprobieren 🙂 (Foto: Hauke Dittrich)

Zum Abschluss wurde gemeinsam bei Play Off in der ersten Etage des Centers gegessen – und ich muss wirklich sagen: Ich bin sehr positiv überrascht! Ich war zuvor noch nie bei Play Off, weil ich es immer als „Burgerladen“ abgeschrieben habe, aber ich hatte einen super leckeren Ceasers Salad mit Hühnchen und dazu eine Portion absolut perfekter Süßkartoffelpommes (Ja, ihr habt richtig gelesen – dort gibt es tatsächlich Süßkartoffelpommes!!!!) – also unbedingt ein Geheimtipp

img_6998.jpg
Eine echte Riesen-Portion! Ich habe nur circa ein Viertel davon geschafft 😀

Um 16:30 Uhr war der Tag dann auch (schon) zu Ende – und wir waren alle glücklich aber auch ziemlich fertig. Dieser Zeitplan hatte es echt in sich!
Aber SO viele coole Infos bekommt Blogger schließlich auch nicht alle Tage – es war ein absolut cooles Event und ich freue mich schon jetzt auf das Nächste!

Vielen Dank, liebe Ernst August Galerie! ❤

Ach, und zum Schluss gab´s für uns alle natürlich noch eine prall gefüllte Goodiebag! 
Und diese möchte ich mit euch teilen! Demnächst verlose ich auf meinem Instagram-Account und auf meiner Facebook-Seite die wundervollen Geschenke von BRAX, Trollbeads, Colloseum und DM an EUCH ! 🙂 

..because life is blondiful! ❤

 

 

Das riecht nach Sommer: Emma Heming-Willis präsentiert ihre „Lightning Collection“

Die Tage werden länger, die Temperaturen wärmer – so könnte es ewig bleiben! Ich bin ein absolutes Sommer-Kind! ❤

Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber ich verbinde jeden Sommer (und vor allem auch jeden Sommer-Urlaub) mit einem ganz bestimmten Duft. 

Aktuell habe ich mich in die Düfte der neuen Lightning Collection* von Emma Heming-Willis verliebt, die sie bei LR Health & Beauty präsentiert.

Insgesamt besteht die Lightning Collection aus drei völlig unterschiedlichen Düften. Sie heißen „Essence of Marine“, Essence of Rose“ und Essence of Amber“.


Aber nicht nur die Düfte an sich sind ein Mädchentraum – Die Flakons sind der Wahnsinn!
Nicht nur, dass die Farben wundervoll sind, IN jedem einzelnen Flakon befinden sich echte (und unglaublich schön funkelnde) Swarovski-Kristalle – und diese sind dank eines original Swarovski-Siegels und einer Tracking-Nummer sogar verifizierbar.



Mein diesjähriger Frühlings- und Sommer-Duft wird „Essence of Marine“ werden – Dieser Duft ist einfach unglaublich frisch, klar und maritim. Die blauen Swarowski-Steinchen erinnert mich an das funkelnde Meer, dass ich hoffentlich bald wieder zu sehen bekomme ❤

 

Mein Favorit für diesen Sommer: Essence of Marine aus der Lightning Collection

Die beiden anderen Düfte möchte ich euch aber auch nicht vorenthalten – „Essence of Rose“ ist ein blumiger Duft, den ich auch hinreißend finde. Er riecht nach Jasmin, Rose und Moschus. Besonders der roséfarbene Flakon lässt natürlich jedes Mädchenherz höher schlagen.

 

Es ist rosa, funkelt UND riecht gut: Essence of Rose ist ein absoluter Mädchen-Traum

„Essence of Amber“ ist der perfekte Begleiter für den Abend. Das Parfum riecht nach Bergamotte, Orange und warmen Patschuli, Sandelholz und Tonkabohne – einfach nur herrlich!

 

Essence of Amber – ein wundervoller Duft für den Abend ❤

Ich bin gespannt für welchen der drei Düfte ihr euch entscheiden würdet – denn mit ein bisschen Glück könnt ihr einen der drei Düfte demnächst auf meinem Instagram-Account ( @KerstinNicole_Official und @Blondifulblog ) gewinnen 🙂


Jetzt wünsche ich euch aber erstmal eine wundervolle Restwoche -genießt die Frühlingsgefühle, die warmen Temperaturen und natürlich die Sonne! ❤

 

Gewinnt einen der drei Düfte auf Instagram! Einfach @KerstinNicole_Official folgen und nichts verpassen 😉

 

…because life is blondiful! ❤

Beauty-Booster made in Munich: Das MUTI Hyaluron-Serum⚪️💙

Ich war schon viel zu lange nicht mehr in München! 

Die bayrische Hauptstadt ist eine meiner deutschen Lieblingsstädte und ich war wirklich viel zu lange nicht mehr dort-mein letzter Munich-Besuch liegt mittlerweile leider schon knapp ein Jahr zurück.

Deswegen möchte ich euch heute ein ganz besonderes Beauty-Produkt „Made in Munich“ vorstellen: Das Anti-Age Hyaluron Serum von MUTICARE*😍

Das Serum (30ml) befindet sich in einem kleinen stylischen matt-weißen Fläschchen (wie herrlich, so kommen nämlich keine Sonnenstrahlen an das Serum, die die wertvollen Inhaltsstoffe zerstören könnten 😏) und es lässt sich dank einer Pipette hervorragend dosieren.



Die Serum-Flüssigkeit selbst ist hellblau, geruchsneutral und lässt sich sehr gut auf der gereinigten Haut verteilen.


 Morgens und abends angewendet ist das Serum ein Traum -Meine Haut „trinkt“ es regelrecht 😄 Sie wird nicht beschwert, spürbar mit Feuchtigkeit versorgt und schon nach wenigen Anwendungen wirkt das Gesicht frischer, strahlender und kleine Fältchen werden sogar sichtbar aufgepolstert.

Das Hyaluron-Serum ist übrigens ganz neu auf dem Markt. Diesen Beauty-Booster gibt es erst seit Februar und er ist  wirklich der ultimative Geheimtipp: das Serum enthält nämlich von allen MUTI-Produkten den höchsten Hyaluron-Anteil 🙊😍

Und das Beste: MUTI-Produkte enthalten keine kritischen Stoffe wie Parabene, Silikone, Mineralöle oder Paraffine 👌🏻

Ich möchte mein Serum jedenfalls nicht mehr missen! Falls ihr es auch ausprobierennwollt, müsst ihr aber nicht extra nach München fahren (obwohl diese Stadt natürlich immer eine Reise wert ist 😉 ) – ihr bekommt die MUTI-Produkte auch online unter www.muticare.com oder www.ludwigbeck.de .


…because life is blondiful! ❤️

Die Ruhe vor den Feiertagen: Wellness is so soft! 💆🏼🛁🕯

Ostern steht vor der Tür und bei uns ist das (neben Weihnachten und etlichen Geburtstagen) das ultimative Family-Event.

Einige Tage vorher geht es dann schon ganz traditionell mit den Oster-Vorbereitungen los:  Es werden Kuchen gebacken (ja, MEHRERE Kuchen), zu Hause wird alles für die Festtage hergerichtet und es wird gaaaanz viel eingekauft 🐰

Bevor ich mich aber unterstützend in die Oster-Vorbereitungen einklinke, habe ich mir erstmal ein bisschen Entspannung gegönntund was ist entspannender als ein warmes Bad im Kerzenschein?

Ausprobiert habe ich diesmal das Pflegebad „Mandel und Vanille“ der Lifestyle-Serie von Gehwohl Soft Feet* – Dieses Bad spendet so viel Feuchtigkeit und ist (dank Mandel-, Avocado- und Rizinusöl) so unglaublich pflegend, dass es trockene Haut sofort sanft und geschmeidig werden lässt 😊 Und der Duft! Einfach perfekt zum entspannen😍

Dieses Pflegebad macht die Haut soooo soft! Müsst ihr unbedingt ausprobieren 🙂

..Und wenn in der persönlichen Entspannungs-Oase dann noch die neuste Diptyque-Errungenschaft „RosaViola“ vor sich hin flackert (.. und sich eventuell noch von genialer Musik berieseln lässt), ist die Wellness-Welt perfekt!

 

Die Limited-Editions von Diptyque sind doch immer noch die schönsten!


Und jetzt kann er losgehen, der „Family-Marathon“ und (positive) „Oster-Stress“👌🏻
Ich wünsche euch jetzt schon einmal frohe Feiertage und viel Erfolg beim Häschen suchen 😏🐰

Das perfekte Wellness-Dreamteam vor den Feiertagen: Pflegebad und Duftkerze ❤

 

..because life is blondiful! ❤️

 

 

EOS – Zarte Hände jetzt auch für Ungeduldige 😏👌🏻

EOS ist wohl jedem Mädchen ein Begriff – vor allem wegen der süßen Lippenpflegen, die an ausgefallenem Produkt-Design wohl kaum zu übertreffen sind 😍

Die kleinen bunten Bälle sind mir zum ersten Mal vor zwei Jahren aufgefallen – damals gab es sie nur übers Internet oder aus dem Ausland, heute sind sie in jeder Drogerie zu finden.

JETZT habe ich aber etwas Neues von EOS entdeckt und bin mindestens genauso begeistert wie damals: die neue EOS Hand-Lotion in den Sorten „Berry Blossom“ (Rosa Verpackung, „Beerenblüten“) und „Fresh Flowers“ (Blaue Verpackung, „Frische Blumen“)! 😍🌺🌸🌷

img_4147
Die neue EOS Hand-Lotion in den Sorten „Berry Blossom“ (li., rosa) und „Fresh Flowers“ (re., blau)

Beide riechen unglaublich gut, pflegen die Hände intensiv und (für mich das wichtigste) ziehen super schnell ein! 👌🏻

Welcher Duft besser riecht, kann ich nicht pauschal sagen. „Berry Blossom“ (rosa) ist etwas süßer und mädchenhafter, „Fresh Flowers“ (blau) eher ein bisschen frischer und besonderer – weil ich mich nicht entscheiden konnte, mussten beide mit 😂

.. Und ich muss gestehen: ich benutzte eigentlich NIE Hand-Pflege – es nervt mich immer unfassbar, dass es ewig dauert, bis sie einzieht 🙊😁
Mein Fazit aber für die neue EOS (evolution of smooth) Hand Lotion: super Duft, klein, süß und handlich, sorgt für geschmeidige Hände UND perfekt für Ungeduldige wie mich 😏👌🏻

Einen festen Platz in meiner Handtasche haben sich die beiden jedenfalls gesichert 👜😌

Weil ich mich beim Duft nicht entscheiden konnte, mussten einfach beide Produkte mit 😀

  

Riecht gut, pflegt, zieht schnell ein und passt mit 44ml perfekt in jede Handtasche! 

…because life ja blondiful! ❤️

Romantische Sommer-Abende liegen in der Luft 🍓☀️😍

Übermorgen ist Silvester und Weihnachten ist schon längst wieder vergessen – Ein kleiner Weihnachs-Wichtel hat sich aber heute noch zu mir verirrt 🎅🏻🎁

Ich fand nämlich etwas ganz tolles liebevoll verpackt in meinem Bettchen: das wundervolle Strawberries&Champagne Fragrance Mist von Victoria’s Secret 😍

Es riecht sooo gut, dass man es am liebsten sofort aufessen, statt aufsprühen würde 😀

Ich habe schon viel von den Pflege-Produkten der renommierten Dessou-Firma gehört, ausprobiert habe ich es aber jetzt zum ersten Mal. Und ich muss sagen: Ich bin wirklich restlos begeistert! 🙊👌🏻

Dank des Pump-Spenders ist das Mist super simpel aufzutragen und es zieht total schnell ein.

Das Beste an dem Produkt: Der unglaubliche Duft!
Es rieht so, als hätte man süße, reife Erdbeeren in Champagner gelegt und anschließend gemixt – ein Duft, der nach romantischen Sommer-Abenden duftet und alle Sinne verwöhnt 🍓🍾 😍

..Das einzig ärgerliche an der Sache: Ich habe jetzt unglaubliche Lust auf genau SOLCHE Sommer-Abende 😄
Bis es soweit ist, muss ich mich dann wohl doch noch etwas gedulden – Aber zumindest haben wir schon fast Januar 😉

…Because life is blondiful! ❤️

Verführerischer Duft und Pflege – Was will Frau mehr? 😉

Eines der schönsten Winter-Accessoires: Le Top Coat Lamé Rouge Noir – Chanel

Ich habe ein Faible – okay, das stimmt nicht ganz. Ich habe mehrere.
Aber eins davon sind die genialen Farben der Nagellack-Kollektionen von Chanel.

Für so manche dieser spektakulären Kreationen muss Frau schon mal quer durch die Stadt laufen – so wie ich es vor einigen Tagen in Hamburg getan habe 😁😄

Aber es hat sich gelohnt, denn ich habe IHN (zum Glück) noch bekommen – den limitierten Top Coat Lamé aus der aktuellen Rouge Noir Winter-Kollektion von Chanel.

Wie der Name schon sagt ist es ein Überlack für den Chanel-Klassiker schlechthin –  Rouge Noir mit der Nummer 18. Der Top Coat wird über dem Klassiker aufgetragen, ist nicht ganz durchsichtig, sondern etwas rötlich und enthält wundervoll winterliche goldene Glitzer-Partikel, die sich beim Auftragen verteilen 💅🏻😊

Der Top Coat Lamé Rouge Noir – dafür läuft Frau schon Mal quer durch die Stadt 😀

Das Ergebnis auf den Nägeln ist funkelnd, edel, zeitlos und zugleich super fancy!

Rouge Noir war schon immer mein Lack-Favorit in der kalten Jahreszeit – Mein absolutes Must-Have für die diesjährige Winter-Saison kann also gar kein anderer Lack sein, als der Top Coat Lamé Rouge Noir von Chanel! 😊

Also Mädels, lauft los- ich drücke euch die Daumen, dass ihr diesen wundervollen limitierten Lack noch ergattern könnt!
..Und glaubt mir – es lohnt sich! 😏👌🏻

Das winterliche Dream-Team: Rouge Noire und Top Coat Lamé Rouge Noir ❤

..because life is blondiful! ❤️