Paris is not a City, it´s a world.

Hamburg/ Paris.

„There are only two places in the world, where we can live happy: at Home and in Paris.“
– Ernest Hemingway –

Ich weiß wirklich nicht warum es so ist – aber sobald man einmal in Paris war, kriegt man diese wundervolle Stadt nicht mehr aus dem Kopf.

Wahrscheinlich ist es das Gesamtpaket dieser unvergleichlichen Metropole: Der gigantische Eiffelturm, der abends zur vollen Stunde so herrlich funkelt, die schicken Modehäuser auf der Champs Élysées, die schon von außen aussehen wie eine perfekte Kreation von Karl Lagerfeld, das warme Licht der Laternen in der Abenddämmerung, das die gesamte Umgebung zu der romantischten Hollywood-Liebesfilm-Kulisse werden lässt, die mondänen Pariserinnen, die mit roten Lippen in den Cafés und Brasseries sitzen und unvergleichlich lässig Zigaretten rauchen und natürlich der Duft und Geschmack der unbeschreiblich leckeren Croissants und Baguettes, der allgegenwärtig durch die Straßen schwebt.

Paris ist wie der romantischte Kinostreifen – bloß halt in live.

Von Paris loszukommen ist schwer. Ich würde sogar sagen völlig unmöglich.
„Erst“ über Valentinstag, also im Februar, war ich das letzte Mal in Frankreichs Hauptstadt – und ich muss einfach wieder hin – ich habe letztens sogar schon von Paris geträumt! Ihr merkt schon – ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass es wirklich absolut nicht möglich ist, von dieser Stadt loszukommen.

Aber das muss ja auch gar nicht sein – man kann ja einfach wieder hinfliegen – und genau so mache ich das. Wozu hat man schließlich Urlaub? 😉
Nach den Weihnachtsfeiertagen geht´s nach Frankreich, natürlich nach Paris. Und ich kann euch gar nicht sagen, WIE sehr ich mich darauf freue. Auf einfach alles. Schon das einsteigen in das Flugzeug ist so schön – mit einem warmen Croissant und einer leckeren Tasse Nescafé  geht es von Hamburg aus hoch in die Luft und nur kurze Zeit später landet der Flieger in der Heimat von Haute Cuisine, Coco Chanel, Haute Couture. Ein Traum.

Darf bei keinem Paris-Besuch fehlen: Die Leckereien bei Ladurée auf der Champs Élisées ❤️

Ein kleiner Tipp: Die Angebote für Citytrips nach und an den Weihnachtsfeiertagen sind momentan der Hammer. Schaut doch einfach mal bei Expedia vorbei, entscheidet euch für eine Stadt und sucht euch anschließend einen Flug und das passende Hotel über den „Click and Mix“-Button – vielleicht findet ihr ja auch ein Weihnachts-Schnäppchen und beschenkt euch selbst und/oder eure Liebsten 😉

…because life is blondiful! ❤

Paris, mon amour ❤️

Bonjour aus der Stadt der Liebe, Paris! 💋

Endlich war ich wieder in der faszinierendsten Stadt Europas – neben Hamburg natürlich – Paris

Seitdem ich im vergangenen Sommer das erste Mal dort war, habe ich mich Hals über Kopf in Paris verliebt ❤️ 

Es ist eine Mischung aus der unglaublichen Atmosphäre, die herrlich lässigen und zugleich schicken Menschen und das romantische Licht, wenn die Sonne untergeht – dieser einzigartige Mix macht Paris einfach magisch ✨

Eine Reise in diese wundervolle Stadt lohnt sich IMMER- und ab Hamburg ist man mit dem Flugzeug auch schon in 1:15 am CDG Airport ✈️

Dieses Mal war ich über Valentinstag in Paris – und wer glaubt, dass es im Febraur zu kalt für die Mode-Metropole ist, täuscht sich! Wir hatten drei volle Tage puren Sonnenschein und knapp 10 Grad! 😍👌🏻

 

Zum Valentinstag: Eine kleine süße Aufmerksamkeit vom Hotel 😍
 

Paris ist im Febrauar also absolut zu empfehlen! Einfach eine dickere Jacke anziehen und den Schal umbinden und schon kann Shopping und Sightseeing losgehen 😊 

I love Paris in the Springtime! Schon jetzt sind kleine Blüten an den Bäumen! 🌷🙆🏼
Genau wie im Sommer konnten wir von unserem Zimmer-Balkon im Hotel den Eiffelturm sehen 😍 Das Foto, das ihr oben seht, habe ich von dort aus gemacht 😊🗼 Zu Fuß sind es vom Hotel dann auch nur 15 Minuten zum Turm 👌🏻 
Nein, meine Lieben, das ist KEIN Foto vom vergangenen Sommer, sondern von Mitte Februar! 😱☀️🇫🇷
 Abends ist es natürlich besonders toll, wenn das Wahrzeichen von Paris zu leuchten beginnt und zu jeder vollen Stunde (bis zum Sommer ab 21 Uhr) für exakt fünf Minuten wie tausend Diamanten funkelt 😍✨

..Wo ihr die besten Crossiants von Paris naschen könnt und welche Sightseeing-Plätze und Angebote ich euch empfehle, erfahrt ihr in meinen nächsten Blogposts 😊💋 

Habt noch eine schöne Woche und bis dahin! ❤️

…because life is blondiful! ❤️

Kölle, wie schön dich endlich wiederzusehen!✨👀

Advent – oder auch die Zeit der Weihnachtsfeiern 🎅🏻✨

So eine Feier führt mich heute zurück in die Rhein-Meteopole Köln! 😊

Auch wenn am Hauptbahnhof in Hannover (mal wieder) das pure Chaos herrschte – einen ❤️-lichen Gruß noch einmal an die deutsche Bahn! 🚄💨💨💨- bin ich nach knapp fünf (!) Stunden endlich im schönen Kölle angekommen! 🎉

Es ist ganz schön komisch wieder hier zu sein – es fühlt sich ein bisschen so an, als wäre man nie weg gewesen. Naja, okay-  ich bin ja auch erst seit knapp einem Monat wieder im Norden 😉

Und Köln sieht SO verändert aus! Überall leuchten kleine Lämpchen, vor dem imposanten Dom ist ein schöner Weihnachtsmarkt aufgebaut – alles ist total schick und weihnachtlich, einfach wundervoll! 🎅🏻🌲❄️

Leider bleibe ich zwar nur bis morgen, aber ich freue mich wahnsinnig darüber endlich wieder hier zu sein und tolle Momente zu erleben! 🙊

.. Und am meisten freue ich mich natürlich darüber, all meine super-lieben Kollegen wiederzusehen! 🙊😊

In diesem Sinne wünsche ich euch ganz viel Spaß bei EUREN Plänen für das Wochenende! Reist, genießt und habt einen schönen 3. Advent! .. Egal ob beim Last-Minute-Geschenke-Kauf oder bei der bevorstehenden Weihnachtsfeier! 😏

  
… Because life is blondiful! ❤️

Innside Düsseldorf Hafen – Skyline-Ausblick ganz privat ☀️🛳🌃

Vorab: Ich liebe schöne Hotels!

Die toll eingereichten Zimmer, die schicken Hotel-Bars und das überragende Frühstücks-Buffet, bei dem man immer viel zu viel auf dem Tisch hat, weil es einfach alles soooo lecker aussieht 😀

Man vergisst den Alltag und fühlt sich wie im Urlaub – auch wenn man eigentlich gar nicht weit weg ist.

IMG_2230
Ganz privater Skyline-Ausblick – hier aus der 13. Etage des Innside 🙂

Aus diesem Grund möchte ich euch heute das

4* Innside Düsseldorf Hafen

vorstellen.  Ich war schon des Öfteren hier, weil es einfach eines der tollsten Hotels überhaupt ist!

Das Innside befindet sich in dem futuristischen Gebäude im Düsseldorfer Medienhafen, das ihr oft auf Postkarten seht 😉

Architektonisch ganz weit vorn: Das hintere, bunte Gebäude mit dem roten „Dach“ ist das Innside by Melia

Es ist ein absolutes Design-Hotel.
Der Eingang wirkt sehr modern und spätestens beim atemberaubenden Ausblick aus eurem Zimmer kippt ihr völlig aus den Latschen 😉 😀 .. Mir ist beim ersten Aufenthalt auch wirklich die Kinnlade runtergefallen 😀

Der Ausblick von meinem letzten Aufenthalt im Innside: Im höchsten Eckzimmer ist die Sicht über Düsseldorf natürlich mit Abstand am Besten ❤

Die Fenster sind riesig (die Zimmer-Front ist fast komplett (!) verglast) und ihr schaut direkt auf Düsseldorfs Skyline: auf den Rheinturm, die architektonischen Kunstwerke, den Hafen und natürlich die City. Alles ganz privat beim im Bett liegen– der Wahnsinn.

Je höher die Zimmer, desto besser ist natürlich der Ausblick- mein Eck-Zimmer war diesmal in der 14. Etage, ein Traum! 

.. Aber auch in den Stockwerken 12 und 13 könnt ihr einen Wahnsinns-Ausblick über Düsseldorf genießen und den Rheinturm direkt beim Aufwachen bewundern 😉

Das Ambiente der Zimmer ist überragend – super schick, clean und modern. Voll mein Ding. Meiner Meinung nach die schönsten und modernsten Zimmer, die ich bisher in einem deutschen Hotel gesehen habe. Da kann so manches „Luxus“-Hotel echt einpacken.

Die Betten schick, modern und einfach suuuuper gemütlich!
Beauty-Place – Super stilvoll

Und ein weiteres Highlight: die Getränke in der Mininar sind während des Aufenthalts kostenlos – DAS nenn ich Service! 🙂

Eine nette Begrüßung wartet auch im Zimmer..
..und kostenlose Getränke in der Minibar 🙂

Das Frühstück wird übrigens in der Sky-Bar „The View“ serviert – und die ist in der 16. Etage 😏👌🏻 

Das heißt auch das unschlagbar gute Frühstücks-Buffet mit Lachs, frischen Säften, leckeren Brötchen, ofenfrischen Croissants, frisch gemahlenem Kakao und Ronnefeld-Tee (ich lieeeeeebe „Morgentau“ – laut Dieter Bohlen ja auch leckerer und edler als Champagner ;)) gibt es mit zusätzlichem Skyline-Ausblick 🙂

Wenn eure nächste Städte- oder Shopping-Reise also demnächst nach Düsseldorf gehen sollte: bleibt zumindest für eine Nacht- es lohnt sich!!!!!

Ihr werdet das Innside by Melia lieben! 🙂 

Der Düsseldorfer Medienhafen: Immer eine Reise wert ❤

  

  …because life is blondiful ❤

 Frühstück bei.. Ähm, im Bazzar ☕️🍳🍰

Wenn ich frei habe, gibt es für mich nichts schöneres als ganz entspannt mit Freunden oder der Family zu frühstücken. Natürlich mit Kaffee, leckeren Croissants, knusprigen Brötchen, Lachs, Marmelade, Nutella, Joghurt, Müsli, Früchten, Nüssen, Kuchen und und und 😀

Ich muss zugeben, dass ich beim Frühstück ziemlich wählerisch bin – obwohl, „wählerisch“ ist nicht wirklich das richtige Wort. Ich brauche immer gaaaanz viel Auswahl – und von diesem „eigentlich viel zu viel“ würde ich gerne von allem naschen 🙂 😉

Ein Frühstücks-Lokal zu finden, das meine „strengen“ Vorgaben  erfüllt, ist wirklich nicht gerade einfach – vor allem, wenn man das erste Mal in einer Stadt oder frisch zugezogen ist.

Deswegen möchte ich euch heute meinen absoluten FRÜHSTÜCKS-TIPP für DÜSSELDORF verraten:

Das Café Bazzar in der Düsseldorfer Altstadt 🙂

IMG_2391
„Bazzar“ – DAS tollste Frühstücks-Lokal Düsseldorfs 🙂

Das Café ist super zentral gelegen und im Sommer gibt´s unzählige Außenplätze.
Innen ist das Lokal süß und klein – allerdings muss man am Wochenende oder Feiertags schon etwas Glück haben, um hier einen schönen Platz zu ergattern.

Das ist aber gar nicht schlimm, denn: Frühstück gibt´s im Bazzar DEN GANZEN TAG! 🙂

Ein Traum, oder? 😉

So, und jetzt zum Frühstück selbst: Das Preis-Leistung-Verhältnis der Speisen ist wirklich überragend.
Mein absoluter Favorit:

Das „große Frühstück“ und der „Joghurt mit frischen Früchten, Nüssen und Honig“.

Das große Frühstück (2 Brötchen, 1 Crossiant, 1 Ei, diverse Käse-Sorten, verschiedener Schinken, Marmelade, Tomate-Mozzarella, Rucola, Nutella, Honig, Butter) und der Joghurt laden übrigens zum gemeinsamen Essen ein: Für eine Person ist das einfach viel zu viel 😀

Und der Knaller: Dieses Frühstück mit zwei unfassbar leckeren Kaffee (Bazzar ist bekannt für seinen tollen Kaffee! Dazu werden auch immer selbst gebrannte Mandeln gereicht – so yummi!!!!!) gibt´s schon für unter 20 Euro! 🙂

Also, wenn ihr das nächste Mal im wundervollen Düsseldorf seid: Schnappt euch eure/n Freund/ Freundin/ beste Freundin/ euren besten Freund, überzeugt euch selbst vom Bazzar und teilt euch diesen Frühstücks-Traum 🙂 ❤

So sieht der Traum am Ende aus: Das „große Frühstück“ und der Joghurt mit frischen Früchten, Walnüssen und Honig ❤ SO LECKER!

…because life is blondiful! ❤