Nein Mann. Ich will noch nicht aufstehn‘ – 4 Tipps für „Morgenmuffel“😴🌚

iPhone Wecker, alle 5-10 Minuten
Bei meinem „Wecker-Terror“ hilft auch das Snoozen nicht viel 😉

5:45 Uhr, mein Wecker klingelt– eine Runde snoozen muss sein. Ich kann einfach noch nicht aufstehen 😑

Kommt ihr zurzeit auch soooo schwer aus dem Bett? 😩😁

Wirklich schlimm! Vor allem, weil es draußen so trist und grau ist- Und dann hat man auch noch einen ultra langen Tag vor sich.

Aber genau für solche Tage habe ich vier Motivations-Tipps für euch, die mir (und euch hoffentlich auch 😏) helfen 😊

1. Lass dich von deinen Lieblingssong wecken 🎶

Klar, frühes aufstehen ist schrecklich – besonders wenn die Tage kürzer werden und es noch total dunkel ist, wenn der Wecker klingelt.

Aber wenn man von seinem momentanen Lieblingssong geweckt wird (bei mir ist es schon seit längerem „Melodie“ in der Unplugged-Version von Cro), fängt der Tag schon mal nicht ganz so schlimm an 😏

IMG_2437-0
Mit Cro´s Melodie in den Tag ❤

2. Stay Positive

Hey, wenn ihr früh aufsteht, habt ihr mehr von Tag! 😊 Okay, eine schlechte Aussage, wenn man zum Job muss- ABER bestenfalls freut ihr euch riesig auf eure Arbeit. Und vergesst nie: Jeder Tag bietet aufs Neue die Chance euch und euer Können unter Beweis zu stellen, neue interessante Menschen kennenzulernen und nette Gespräche mit lieben Kollegen zu führen 😏

Ohhh ja, tolle Kollegen können so manches Lächeln ins Gesicht zaubern 🙂

3. Höre beim „fertig machen“ feinen Lieblings-Radiosender

IMG_2438
Die Morning-Show „Ranne Ptaki“ (dt.: „Frühe Vögel“) ist der Hammer! Einfach unfassbar witzig 😀

Ihr habt euch schon von eurer liebsten Musik wecken lassen- macht gleich so weiter! Schaltet euren Lieblingssender im Radio ein (Bei mir ist es übrigens der polnische Sender „ESKA“ mit den „Ranne Ptaki“ 🙂 ), hört gute Musik und witzige Sprüche der jeweiligen Morning-Show.

UND: Dank der Nachrichten seid ihr dann praktischerweise auch gleich schon auf dem neusten Stand, was aktuell so abgeht 😉

4. Freu dich auf „Lichtblicke“

Auch wenn ihr schon morgens wisst, dass euch ein MEGA stressiger Tag bevorsteht – lasst euch davon nicht runterziehen! Das ist schließlich noch lange kein Grund schon vorher schlecht drauf zu sein – und wer weiß, vielleicht wird es ja auch gar nicht so stressig wie ihr es euch ausmalt. Schließlich wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird 😉

Freut euch lieber schon morgens auf die tollen Dinge, die ihr machen könnt, wenn ihr eure nervige „To-Do-Liste“ abgearbeitet habt – ich nenne das meine persönlichen „Lichtblicke“ 😊

Und das können ganz unterschiedliche Dinge sein: vielleicht „nur“ ein Telefonat in der Mittagspause, ein entspannter Cocktail-Abend mit der besten Freundin, Schuhe-Shopping nach Feierabend oder ein City-Trip am Wochenende.

Im Breuninger zu shoppen ist ein toller Lichtblick – man muss sich auch selbst mal Geschenke machen 😉

Diese Lichtblicke geben Kraft und Motivation, um weiterzumachen – Und harte Arbeit muss schließlich auch belohnt werden 😏👌🏻

..in diesem Sinne wünsche ich euch ganz viel gute Laune und einen schönen, positiven und erfolgreichen Tag! 🎉💋

Wenn´s trist und grau ist, muss man sich eben anders motivieren! Mit Lichtblicken, zum Beispiel 😉 🙂

…because life is blondiful! ❤️

New York, New York.. with Ben&Jerry´s

Half Baked, Strawberry Cheesecake, Chocolate Fudge Brownie….

Keine Frage, Ich, als absoluter Eis-Junkie, finde jede einzelne Sorte von Ben&Jerry´s einfach nur überragend. Besonders natürlich an so grauen und verregneten Tagen wie gestern und heute. Abends gibt es dann nichts schöneres als eine kuschelige Bettdecke, einen guten Film und dieses unglaublich leckere Eis 🙂 ❤

Auch wenn ich alle Sorten liebe, habe ich einen absoluten Favoriten bei den Sorten der New-Yorker-Trend-Marke:

IMG_2229
So unglaublich lecker! Ich liebe es einfach ❤

New York Super Fudge Chunk.

Falls ihr dieses Eis noch nicht kennt, MÜSST ihr es UNBEDINGT mal probieren – es lohnt sich! Was drin ist? Also, New York ist ein unglaublich cremiges Schokoladen-Eis mit

  • Pecanüssen
  • Walnüssen
  • schokolierten Mandeln
  • riesigen weißen Schokoladen-Stückchen und
  • genauso riesigen dunklen Schokoladen-Stückchen

    SOOOO YUMMI!

Ich könnte Tonnen davon essen 😀
In der Produktion ist diese Sorte von Ben & Jerry´s übrigens mit Abstand teuerste. Im Supermarkt kostet sie aber genauso viel wie all die anderen sündig-leckeren Eissorten und ist deswegen leider auch immer am schnellsten weg 😦
Falls ihr es also demnächst im Supermarkt doch mal entdecken solltet:

Zuschlagen und genießen!

..oder (An einem verregneten Abend ein bisschen entspannter und ein absoluter Geheimtipp) einfach kostenlos von „Smiley´s“ nach Hause liefern lassen – bei denen gehört Eis nämlich zum Glück zum Mindestbestellwert 😉

..because life is blondiful! ❤

In solch einem süßen „Tütchen“ mit der typischen Ben&Jerry´s-Kuh wird das Eis nach Hause geliefert 🙂
Sündhaft lecker und außerdem Fair Trade: Da kann man ruhigen Gewissens zuschlagen (Auch wenn das nicht auf die Kalorien zutrifft 😀 ) 😉
IMG_2244-0
„Klein“, aber Oho! 😀 Ihr werdet New York Super Fudge lieeeeben!
Köln, Rhein, Mittagspause, Detz, Köln, RTL, Redaktion, Journalismus, Rheinland, Hannover, Zuhause, Hamburg, Freunde, Familie, Sun, Herbst, Love, Reise, Travel, Home, Oktober, Family, Freinds, Newhome,

… wenn ich an Kölle denk

Die Sonne scheint, ich sitze am Rhein und schaue auf den Kölner Dom.
Ich habe Mittagspause. Das heißt 30 Minuten entspannen und die Seele baumeln lassen. Der Ausblick ist wirklich herrlich – schon sieben Wochen nenne ich das Rheinland nun mein „Zuhause“.

mittagspause, break, rhein, sun, köln, dom, cologne
Sonne, Rhein und der wundervolle Kölner Dom – mein Lieblingsort für meine Mittagspause ☀️

Aber „Zuhause“ ist eigentlich das falsche Wort. Meine Familie und die meisten meiner Freunde leben im Norden – und auch ich fühle mich noch nicht wirklich heimisch.
Natürlich ist der Kölner Dom wunderschön und vor allem der Song von CatBallou  hat es mir angetan, aber irgendwas fehlt.
Auch mein neues „Zuhause“ Düsseldorf ist eine wundervolle Stadt (meiner Meinung nach auf Platz 3 der schönsten Städte Deutschlands – nach Hamburg und München 😉 ), aber auch hier fühle ich mich nach sieben Wochen noch nicht wirklich zu Hause, obwohl ich hier schon einige Menschen kennengelernt habe, die ich in meinem Leben nicht mehr missen möchte 🙂
Aber leider gehört einfach so viel mehr dazu, als bloß eine super aufregende und tolle Stadt, um einen Ort sein Zuhause zu nennen.
Das wichtigste sind meiner Meinung nach die Freunde, auf die man sich selbst in den dunkelsten Zeiten verlassen kann, und die Familie, die vor Ort sein muss, um irgendeinen Platz auf dieser Erde zu seinem ganz persönlichen Heim zu machen- es sind diese ganz besonderen Menschen, die schöne Momente zu unvergesslichen Momenten werden lassen.


Bekannte und oberflächliche „Schönwetter“-Freunde sind schnell gefunden – mit ihnen kann man mal eben feiern gehen und Spaß haben, wahre Freunde sind dagegen ähnlich schwer zu finden wie die altbekannte Nadel im sprichwörtlichen Heuhaufen 😦
Gerade deswegen bin ich unglaublich froh darüber, hier schon jetzt eine wahre Freundin gefunden zu haben, die Köln und Düsseldorf etwas mehr zu meinem Zuhause macht 🙂 Tausend Dank dafür ❤
Nichtsdestotrotz wäre das Rheinland noch viel schöner, wenn man auch die Freunde von „Zuhause“ und die Familie hier hätte – dann müsste man die Liebsten nicht nur via Handy und Skype (oder Blog 😉 ) auf dem Laufenden halten.

Aus diesem Grund habe ich beschlossen, der Heimat und meinen Lieben am Wochenende mal wieder „Hallo“ zu sagen – wenn auch nur für ein paar Tage.

So, jetzt habe ich aber genug am Rhein entspannt – für mich geht´s jetzt wieder zurück in die Redaktion 🙂

rtl, funkturm, köln, sun, deutz
… und ab, zurück an die Arbeit 🙂

…Und sage abschließend: Norden, ich freue mich auf dich! 🙂 ❤

Zwei Blondies, Pizza, Pasta und Rosé - der perfekte Abschluss eines wundervollen Sonntags

Sonntag ist Mädelstag! 

Manchmal retten Sonntage Leben- besonders, wenn der Tag seinem Namen alle Ehre macht, man ihn mit einer guten Freundin, einem Cappuccino und einem super leckeren Brownie (Danke Liebes 😍😋) auf dem Balkon verbringt.

sonntag, sonne, friends, girls, fun
Orte, an denen man Sonntage am liebsten verbringt 😍☀️

Wenn man dann einfach die Seele baumeln lässt und über alles reden kann, wirkt es, als wäre die Welt wieder perfekt – solche Tage dürften nie enden!

Ab wann gibt es eigentlich endlich einen Tag zwischen Sonntag und Montag? 😁

Der perfekte Abschluss dieses wundervollen Nachmittags war unser Besuch bei einem tollen kleinen Italiener mit dem Namen „Toscanini“ in der Kölner Altstadt – ein absoluter Geheimtipp und wahnsinnig lecker! 😍🍕🍷
Zwei Blondies, Pizza, Pasta und ein guter Rosé- besser kann ein Sonntag-Abend einfach nicht enden! Kleiner Tipp: die Tagliatelle mit Rinderfilet-Streifen an Trüffel-Creme sind der absolute Oberhammer! .. Und vorab gibt es immer frische Pizza-Brötchen aus dem Steinofen mit einem tagesaktuellen Dipp- schlägt sicher mit einigen Millionen Kalorien zu Buche und ist bestimmt nicht gerade Diät-Food, aber man gönnt sich ja sonst nichts 😉

Toscanini, italiener, pizza, pasta, food, italien, italian, love
Das Toscanini in der Kölner Altsltstadt- immer eine (Kalorien-)Sünde wert 😏🍕👌🏻

Also, wenn ihr mal in der Nähe seid: guten Appetit! 😊😏