Talkshow-Abend in Hamburg: Hallöchen, Herr Lanz!👋🏻🎥

.. Oh man, ich komme zurzeit einfach nicht dazu, zu bloggen! 😁 Einerseits ist es natürlich toll, weil ich unfassbar viel zu tun habe und dauernd von Hannover nach Hamburg pendele, andererseits würde ich natürlich super gerne noch viel öfter hier über diese tollen Erlebnisse berichten– Ein Teufelskreis 😑😂

So, aber jetzt habe ich ein paar freie Minuten und berichte euch von meinem Mittwochabend der vergangenen Woche – da war ich nämlich in der Talkshow von Markus Lanz 🎥😊

Erste Reihe, die Ruhe vor der Show – gleich geht’s los 😍👌🏻

Die ZDF-Show wird von den „Fernsehmachern“ in ihrem Studio in Hamburg Bahrenfeld produziert. Im Internet kann man sich über zukünftige Gäste informieren und für 8€ pro Stück Zuschauer-Karten kaufen. Als ich letztens gesehen habe, dass  der Journalist und Autor Benjamin von Stuckrad-Barre demnächst Gast bei Lanz sein sollte, musste ich natürlich sofort Tickets kaufen 🙊

Die Lanz-Talkshow wird grundsätzlich immer aufgezeichnet. Vergangenen Mittwoch begann die Show um 20:15 Uhr und wurde einen Tag darauf, am Donnerstag, im ZDF ausgestrahlt. Neben Stuckrad-Barre waren das Schlager-Pärchen Marianne und Michael, die NDR Journalistin Frieda Thurm (kannte ich bis dato sich noch nicht) und Journalist Hajo Schumacher. 

Bevor die Zuschauer ins Studio dürfen, müssen sie sich anmelden – man stellt sich also in eine Schlange und bekommt, von netten Studio-Mitarbeitern, eine Nummer mit der dazugehörigen Reihe, damit sich nicht alle direkt in die erste Reihe quetschen 😄

Anschließend gibt’s dann Prosecco, Cola oder Saft an der Getränke-Bar 🍸🍷🍹

Wir hatten Glück, saßen in der ersten Reihe, direkt hinter Lanz und den Gästen und hörten interessiert zu. Besonders toll war natürlich, dass Stuckrad-Barre mit abstand am meisten Sprechzeit hatte (sein neues Buch ist aber auch der Oberhammer – aber dazu mehr in einem kommenden Blogpost 😏). 

Nach der Sendung haben es die meisten Gäste sehr, sehr eilig und laufen, warum auch immer, sofort zur Garderobe. Wenn man aber ein bisschen mehr Zeit hat, die man sich für so einen Abend auf jeden Fall nehmen sollte, kann man noch ein bisschen mit Lanz scherzen oder mit den jeweiligen Gästen plaudern 😊

Und genau das ist dann auch der Plan- Lanz hatte super Laune, machte einen Witz nach dem anderen und „Stuckiman“, wie Udo sagen würde, signierte uns seinen (baldigen) Bestseller, den wir schon vor offiziellem Erscheinungsdatum ergattert hatten, mit einer persönlichen Widmung, nahm mich in den Arm und verriet, ganz im Vertrauen, dass am Montag (also gestern) auch Udo Lindenberg bei seiner Lesung in der Hamburger Markthalle, bei der wir natürlich auch sein würden, dabei sein würde – besser ging’s einfach nicht! 😍👌🏻

Von der gestrigen Lesung in der Hamburger Markthalle werde ich natürlich auch noch berichten 😊

Und jetzt geht’s erst einmal raus in die Sonne! Genießt den Tag! ☀️💋

...because life is blondiful! ❤️

First row hinter den Gästen- ein sehr gelunener Abend 👌🏻
Buch-Cover "Wege in den Traumberuf Journalismus"

Buch-Tipp: Wege in den Traumberuf Journalism

Zum Start ins Wochenende habe ich einen Buch-Tipp für euch 🙂

Ihr möchtet einen Job im Medien-Bereich ergattern?
Euer Berufs-Wunsch ist Promi-Reporter, TV-Moderator, Sport-Redakteur oder einfach erst einmal allgemein „Journalist“ zu sein?
Dann habe ich HIER das perfekte Buch für euch. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass es
meiner Meinung nach das mit ABSTAND BESTE BUCH ist, wenn ihr beruflich in den Bereich der Medien möchtet.

Es heißt „Wege in den Traumberuf Journalismus“ und ist der ultimative Wegweiser für den Medien-Dschungel.

Buch-Cover
Buch-Tipp: Wege in den Traumberuf Journalismus
So, und jetzt zum Inhalt: Es ist kein fachliches „Journalismus Buch“ (dazu wird es aber auch noch Buch Tipp´s von mir geben 😉

Das Buch liefert unter anderem einen super Einblick in den Alltag der absoluten TOP-Journalisten Deutschlands. In Einzelinterviews erzählen sie davon, wie sie zu ihren Jobs gekommen sind, verraten Tipps und Tricks und berichten von persönlichen Erfahrungen – super spannend, informativ und witzig! 🙂 Befragt werden unter anderem RTL Aktuell-Anchorman Peter Kloeppel, BILD-Chefredakteur Kai Diekmann, Moderatorin Anne Will, WDR-Intendant Tom Buhrow und VOGUE-Chefredakteurin Christiane Arp.

Nach den Interviews findet ihr einen super praktischen Praktikanten-Guide.
Dort wird erklärt, WIE ihr euch für ein Praktikum im journalistischen Bereich bewerbt, WAS ihr beim Vorstellungsgespräch beachten solltet und WIE ihr euch anschließend beim heiß ersehnten Praktikum im Verlag/ beim Fernsehen/ Radio verhalten solltet.

Der letzte Teil des Buches ist ein Studienführer.
Hier werden unter anderem die EINZELNEN Wege in den Traumberuf des Journalisten vorgestellt.

DAS ist einfach SO GENIAL, denn „DEN EINEN WEG“ zum Beruf des Journalisten gibt es einfach NICHT.

Außerdem findet ihr in diesem Teil alle Unis und FHs, die Studiengänge im Bereich der Medien anbieten. Journalistenschulen sind übrigens auch dabei.
Dabei besonders gut: zu allen Studiengängen und Ausbildungen gibt es genaue Bewerbungs-Angaben, Studien-Voraussetzungen, Kosten und Zeiträume – alles auf einen Blick 🙂

..und auch für alle, die sich noch nicht ganz sicher sind, ob sie tatsächlich ins Showgeschäft wollen, ist das Buch super. Dieser Einblick hinter die Kulissen ist einfach unbezahlbar und spiegelt die absolute mediale Realität.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen meine Lieben! 🙂

…because life is blondiful! ❤

Schriftzug
Vorstellungsgespräch bei RTL? Dieses Buch sagt euch, wie ihr euch am besten bewerbt und beim Bewerbungsgespräch schlagt 🙂