GalloNero, Restaurant, Tipp, Hannover, yummi

Restorante Gallo Nero – Hannovers bester Italiener 

Ein altes Fachwerk-Haus, warmes Kerzenlicht und in der Luft liegt der Duft von frisch gebackenem Brot- oh man, ich kriege schon beim Schreiben Hunger 😀
Ich beschreibe euch gerade meinen absoluten Lieblings-Italiener in Hannover: Das Restorante Gallo Nero in Groß Buchholz. Wenn ihr mal in der Nähe seid und Lust auf einen Abend mit überragendem Essen und einem guten Wein in entspannter Atmosphäre habt, seid ihr hier genau richtig.
GalloNero, Restaurant, Tipp, Hannover, yummi
Der mit Abstand leckerste Italiener in Hannover – Restaurante Gallo Nero ❤
Obwohl das Lokal immer ausgebucht ist (unbedingt vorher reservieren!!!!!), ist die Geräusch-Kulisse auch am Wochenende so angenehm, dass man sich ganz normal unterhalten kann. Das Personal ist auch immer super freundlich, aufmerksam und nicht zu aufdringlich – wirklich perfekt 🙂
So, und jetzt zum Essen 😀 Als Vorspeise empfehle ich die Vorspeisen-Variation „Gallo Nero“ (unbedingt zu zweit bestellen, allein ist das unmöglich alles zu schaffen :D): Freut euch auf Carpaccio, Vitello Tonnato und diverse Antipasti.
Vorspeise, GrußAusDerKüche, Weißwein, Pinot, Lecker, Yummi, GalloNero
Vorspeisen-Variation, Wein und ein kleiner „Gruß aus der Küche“ – sooo unfassbar lecker!
Mein absolutes Highlight ist aber die Hauptspeise – das ist nämlich meine Lieblings-Pasta: Die im Parmesan-Laib geschwenkten „Tagliolini alla Parmigiana“ mit Champignons und schwarzem Trüffel. Die gibt´s übrigens mit Show-Effekt: Sie werden nämlich immer direkt am Platz (!) zubereitet. Dann kommt einer der gut gelaunten Kellner mit einem gigantischen Pamesan-Laib an den Tisch gerollt und fängt an die Pasta darin zu verteilen – Da kann so mache Koch-Show im TV schon mal einpacken 😉 😀
Pasta, Yummi, BestePasta, Love, Food, Foodporn,
Pasta, Parmesan, Champignons und schwarzer Trüffel – einfach eine himmlische Kombination 🙂
..Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ich muss wirklich sagen, dass ich noch nie und nirgends bessere Pasta gegessen als diese hier.
Pasta, Trüffel, Foodporn, Hauptgericht, Yummi, GalloNero, Parmesan, GalloNero
Genuß Pur – Für mich die beste Pasta EVER ❤
Wenn ihr danach noch Lust auf ein Dessert habt, würde ich das Tartufo bestellen. Schmeckt verboten lecker und exakt so wie in Italien 🙂
Nach diesem Schlemmer-Abend rollt ihr aus dem Lokal – aber glaubt mir, es lohnt sich! 🙂
..because life is blondiful! ❤
RTL, Travel, ICE, MAcBook, Pink, Hannover, Köln

Sänk ju for träwäling wif Deutsche Bahn – dann mal schnell zu RTL 😏

Nach so einer schönen Zeit ist der Montagmorgen besonders schlimm.

Es ist viel zu früh, auf den Straßen ist die Hölle los und ist stehe, wie könnte es auch anders sein, mitten im Stau. Den Berufsverkehr interessiert es nicht, dass mein Zug schon in wenigen Minuten abfährt. Ich sehe mich schon mit meinem pinken Koffer viel zu spät in der Redaktion ankommen – ein absolutes Horror-Szenario 😱😖

Nach einer gefühlten Ewigkeit bin ich dann endlich am Hauptbahnhof. Noch zwei Minuten, dann ist mein Zug endgültig weg.

Ich schnappe mir mein Gepäck, renne los.. Und schaffe den ICE – gerade so.

Hinter mir knallen die Türen zu, der Schaffner gibt das Signal zur Abfahrt und es scheint das erste Mal zu sein, dass die Deutsche Bahn tatsächlich pünktlich ist- unfassbar! 🚄💨💨💨

RTL, Travel, ICE, MAcBook, Pink, Hannover, Köln
Pinker Koffer + PC: Verschnaufpause im ICE. Zeit für ein Update 🙂

Jetzt geht’s für mich aus dem Norden wieder in die Medien-Hauptstadt Köln, zu RTL. Und ich freue mich wahnsinnig auf die kommenden Wochen in der Redaktion – auf all die neuen Erlebnisse, spannenden Drehs und coolen Themen. Ich bin so gespannt und neugierig, was mich in der nächsten Zeit noch so alles erwarten wird 😊🎬🎥📺

Feststeht jedenfalls, dass ich vollen Einsatz zeigen und tausend Prozent geben werde – jeden einzelnen Tag. Denn, wie singt es Jan Delay so schön in einem genialen Song „Showgeschäft“:

„Hab Talent, ’n dickes Fell und hab Geduld – Denn es ist hart, so, so hart im Showgeschäft.“ 

#eingang#rtl
..und ab geht’s samt Koffer in die Redaktion 🙊🎬🎥📺

In diesem Sinne wünsche ich euch einen wundervollen Start in die neue Woche! 

… Und lasst euch bloß von nichts und niemandem von euren persönlichen Zielen abbringen, ganz egal wie weit sie entfernt zu sein scheinen.

Und ganz egal, ob es „nur“ das Erreichen eines blöden ICEs ist oder die Erfüllung eures größten Traums ❤️

#plakat#peterkloeppel#willkommen#willkommenzuhause#rtl
Die aktuelle RTL-Werbekampagne könnte für mich kaum passender sein – Danke für die liebe Begrüßung in Köln, lieber Peter Kloeppel 😊👌🏻 Willkommen zu Hause.

…because life is blondiful! ❤️

Postkarte, Hannover, Liebe Grüße, Zeichnung, blau, gelb

Home, Sweet Home – Welcome to Hanover!

Ausschlafen, entspannt mit Mom frühstücken und nachmittags mit der besten Freundin bei „Möve“am Kröpcke Kaffee trinken – hach, wie ich diese Samstage in Hannover vermisst habe!

IMG_2172
Hannovers Treffpunkt Nummer 1: Die Kröpcke Uhr 🙂 ❤

..und wie sehr ich HANNOVER vermisst habe! Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde – echt krass.

Ich bin so happy, dass ich noch bis Montag hier bin – bis dahin lade ich meine Akkus auf: Quality-Time ist angesagt 🙂

Auf meiner „To-Do“-Liste für die nächsten Tage steht auch schon so einiges:
  • lange ausschlafen
  • schön entspannen
  • Champagner-Torte bei Möve naschen 
  • endlich mal wieder shoppen
  • Dinner beim leckersten Italiener der City
  • Zeit mit meinen Liebsten verbringen
  • lachen 
  • Spaß haben 
  • und vor allem: Genießen. 
..die mit Abstand genialste To-Do-Liste, die ich seit Ewigkeiten verfasst habe 😀
Anhang 2-6 Kopie
Vorsicht, macht süchtig: Champagner-Torte und Kröpcke-Wein bei Möve ❤
Kommende Woche berichte ich euch dann natürlich, welchen Italiener ich hier so liebe und warum Möves Kuchen-Kreationen einfach süchtig machen 😀 😉

So, und jetzt fange ich gleich mal mit dem „Abarbeiten“ meiner Liste an 😉

Habt ein wundervolles Wochenende ihr Lieben!
…Because life is blondiful ❤
Köln, Rhein, Mittagspause, Detz, Köln, RTL, Redaktion, Journalismus, Rheinland, Hannover, Zuhause, Hamburg, Freunde, Familie, Sun, Herbst, Love, Reise, Travel, Home, Oktober, Family, Freinds, Newhome,

… wenn ich an Kölle denk

Die Sonne scheint, ich sitze am Rhein und schaue auf den Kölner Dom.
Ich habe Mittagspause. Das heißt 30 Minuten entspannen und die Seele baumeln lassen. Der Ausblick ist wirklich herrlich – schon sieben Wochen nenne ich das Rheinland nun mein „Zuhause“.

mittagspause, break, rhein, sun, köln, dom, cologne
Sonne, Rhein und der wundervolle Kölner Dom – mein Lieblingsort für meine Mittagspause ☀️

Aber „Zuhause“ ist eigentlich das falsche Wort. Meine Familie und die meisten meiner Freunde leben im Norden – und auch ich fühle mich noch nicht wirklich heimisch.
Natürlich ist der Kölner Dom wunderschön und vor allem der Song von CatBallou  hat es mir angetan, aber irgendwas fehlt.
Auch mein neues „Zuhause“ Düsseldorf ist eine wundervolle Stadt (meiner Meinung nach auf Platz 3 der schönsten Städte Deutschlands – nach Hamburg und München 😉 ), aber auch hier fühle ich mich nach sieben Wochen noch nicht wirklich zu Hause, obwohl ich hier schon einige Menschen kennengelernt habe, die ich in meinem Leben nicht mehr missen möchte 🙂
Aber leider gehört einfach so viel mehr dazu, als bloß eine super aufregende und tolle Stadt, um einen Ort sein Zuhause zu nennen.
Das wichtigste sind meiner Meinung nach die Freunde, auf die man sich selbst in den dunkelsten Zeiten verlassen kann, und die Familie, die vor Ort sein muss, um irgendeinen Platz auf dieser Erde zu seinem ganz persönlichen Heim zu machen- es sind diese ganz besonderen Menschen, die schöne Momente zu unvergesslichen Momenten werden lassen.


Bekannte und oberflächliche „Schönwetter“-Freunde sind schnell gefunden – mit ihnen kann man mal eben feiern gehen und Spaß haben, wahre Freunde sind dagegen ähnlich schwer zu finden wie die altbekannte Nadel im sprichwörtlichen Heuhaufen 😦
Gerade deswegen bin ich unglaublich froh darüber, hier schon jetzt eine wahre Freundin gefunden zu haben, die Köln und Düsseldorf etwas mehr zu meinem Zuhause macht 🙂 Tausend Dank dafür ❤
Nichtsdestotrotz wäre das Rheinland noch viel schöner, wenn man auch die Freunde von „Zuhause“ und die Familie hier hätte – dann müsste man die Liebsten nicht nur via Handy und Skype (oder Blog 😉 ) auf dem Laufenden halten.

Aus diesem Grund habe ich beschlossen, der Heimat und meinen Lieben am Wochenende mal wieder „Hallo“ zu sagen – wenn auch nur für ein paar Tage.

So, jetzt habe ich aber genug am Rhein entspannt – für mich geht´s jetzt wieder zurück in die Redaktion 🙂

rtl, funkturm, köln, sun, deutz
… und ab, zurück an die Arbeit 🙂

…Und sage abschließend: Norden, ich freue mich auf dich! 🙂 ❤