Pfingsten – Zeit für Sylt! ❤️

Sylt / Hamburg. 

Endlich, endlich, endlich ist es wieder so weit: Pfingsten steht vor der Tür!
Wieso ich mich so auf diese Feiertage freue?
Ganz einfach: Schon seit Jahren ist es für mich absolute Tradition über die Pfingst-Tage auf die schönste deutsche Insel zu fahren, nach Sylt!

IMG_1887
Sylt ist einfach die schönste Insel Deutschlands – ich liebe Sylt ❤

Für mich geht es in diesem Jahr schon am Freitag ganz früh los – dann werden in Hamburg die Koffer ins Auto geladen und es geht mit Vollgas in Richtung Autozug! Besonders genial ist es, wenn man schon den ersten Autozug zur Insel erwischt (und dann natürlich am besten auf dem oberen Deck steht) und dann ganz entspannt auf der Insel frühstücken kann.

Schon beim Warten auf den Zug stellt sich dann dieses typische „Sylt Feeling“ ein – es liegt eine unglaubliche Vorfreude in der Luft. Alle Menschen um einen herum freuen sich auf eine geniale Zeit und jeder weiß, dass die Tage einfach nur fantastisch werden können.

Hach, ich liebe Sylt! ❤

Und genau so, wie es für mich schon seit Jahren Tradition ist, über Pfingsten nach Sylt zu fahren, gehört es für mich dazu dort eines der tollen Armbänder von Sylt Boheme * zu kaufen – jedes Jahr gibt es für mich mindestens ein neues Band.

Sonne, Sand Sansibar und natürlich ein Band von Sylt Boheme am Arm 🙂

Die Armbänder sind super stylisch, man unterstützt mit dem Kauf automatisch den Küstenschutz der Insel (von jedem verkaufen Band wird knapp ein Euro an den Küstenschutz Sylt gespendet) und sie sind eine wundervolle Sylt-Erinnerung!
Jedes Jahr gibt es neue Farb-Kombis und neue Münzen, die in die Accessoires eingearbeitet werden.

Die Münzen gibt es in den Farben silber und gold UND mit ganz unterschiedlichen Prägungenfür mich ist auf der Insel immer die Prägung „Sylt“ und das aktuelle Jahr ein MUSS!
In diesem Jahr wird es also ein Band mit der Münzen-Aufschrift „SYLT 2016“ sein.

Mein persönliches Must-Have ist in dieser Saison ist das Band mit dem Namen „Goldfinger“ und einer goldenen „SYLT 2016“ Münze – ein wundervoller Hingucker!

img_7193.jpg
Mein absolutes Must-Have: Das Band „Goldfinger“ mit einer goldenen Münze samt „SYLT 2016“-Prägung ❤

Die Bänder werden übrigens zum Großteil aus alten Kleidungsstücken hergestellt und von Hand geflochten!
Auf diese geniale Idee kamen die Schwestern Sophie (19) und Charlotte (16) aus Hamburg schon vor fünf Jahren (also mit 14 und 11 Jahren – der Wahnsinn, oder?!). Damals haben die Beiden im Urlaub auf Sylt am Strand der legendären Buhne 16 zum ersten Mal Armbänder geflochten und diese zum Spaß am Strand verkauft.
Und daraus ist im Laufe der Jahre das Unternehmen „Sylt Boheme“ entstanden – ich finde die Story einfach traumhaft!

Die Mädels von Sylt Boheme am Strand der Buhne 16 in Kampen (Foto: Sylt Boheme)

Die Bänder kann man sich übrigens online sogar nach eigenen Vorlieben gestalten – im Online-Store von Sylt Bohme entscheidet man sich zuerst für das Band und anschließend für die Münzen-Farbe und Prägung – also auch ein modisches Geschenk für jeden Anlass.

Es gibt einfach unzählige Farbkombinationen der wundervollen Bänder – da ist für jeden das richtige Band dabei (Foto: Sylt Boheme)

Und natürlich haben auch VIPs und Hochglanz-Magazine diesen Trend schon längst für sich entdeckt: Die Gala, Cosmopolitan, InStyle und Grazia loben die coolen Armbänder in den höchsten Tönen und auch Helene Fischer, Kai Diekmann und Katja Kessler wollen ihre Sylt-Bänder, so wie ich, nicht mehr missen 🙂

Hmmm… Welchem Promi dieser Arm wohl gehört? 😉 (Foto: Facebook)


Und für alle, (und ich bin mir sicher, dass es viele von euch sind 😉 ) die über die Feiertage auch auf Sylt sind: Die Sylt Boheme-Bänder findet ihr in DIESEN Shops auf der Insel und außerdem verkaufen die Mädels von Sylt Boheme die stylischen Must-Haves täglich an der Sansibar und traditionell am Strand der der Buhne 16DAS ist wirklich Kult.

Psssst, für alle, die es leider nicht auf die Insel schaffen werden habe ich einen Tipp: Auf meinem Instagram-Accout könnt ihr die tollen Sylt Boheme Accessoires mit ein bisschen Glück demnächst sogar gewinnen! ❤

Wunderschöne bunte Bänder! Bald könnt ihr sie sogar auf meinem Instagram-Account (KerstinNicole_Official) gewinnen 🙂

..und bis dahin sage ich schon einmal: Wir sehen uns dann in Kampen! 😉

…because life is blondiful! ❤

Werbeanzeigen

Review: Bloggerevent in der Ernst August Galerie Hannover

Hannover.

Bloggerevents sind immer ziemlich cool – in Hannover gibt es nur leider viel zu wenige on ihnen. Deswegen habe ich mich vor ein paar Wochen unglaublich über die Einladung zum ersten Bloggerevent in der Ernst August Galerie Hannover gefreut! 🙂

Ich wurde neben 14 anderen Bloggern aus Hannover und Umgebung zu diesem exklusiven Event eingeladen – und dafür hieß es am Freitag, dem 29. April früh aufstehen! Begonnen hat´s nämlich schon um 10:30 Uhr.
…und falls ihr neugierig seid, welche Blogger sonst noch beim Event dabei waren, klickt einfach HIER – Sandra hat alle Blogger mit interessanten Facts vorgestellt 🙂

Im Center Management der Ernst August Galerie angekommen, hat dieses get together zuerst mit einem Einzel-Fotoshooting vor einer „Bloggerevent“-Fotowand begonnen – der perfekte Einstand 🙂

HCD_2694 Kopie.JPG
Einzel-Shooting vor der Fotowand und Vorfreude pur- So fing das geniale Bloggerevent in der EAG an 🙂 (Foto:Hauke Dittrich)

Und dann wurden gefühlt Millionen Fotos geknipst – denn die Aufmachung des langen Tisches, an den wir uns anschließend gesetzt haben, war einfach unglaublich schön!

HCD_8634 Kopie.JPG
Bunte Ballons, Smoothies und Leckereien – ein Tisch wie im Schlaraffenland! (Foto:Hauke Dittrich)

Wie ihr seht, ließ die Tischdeko keine (Blogger-)Wünsche offen – Blumen, bunte Smoothies, Luftballons, Kerzen, Süßigkeiten, Glitzer, Donuts – einfach ALLES war dabei! ❤

HCD_8653 Kopie.JPG
Die süßen Donuts waren besonders beliebte Foto-Motive (bevor sie vernascht wurden 😉 ) (Foto:Hauke Dittrich)
HCD_8677 Kopie
Bunte Party: Und alles was das Blogger-Herz begehrt ❤ (Foto:Hauke Dittrich)

Nach diesen unzähligen Fotos und einer kurzen Vorstellungsrunde mussten wir auch schon los – es erwartete uns nämlich ein ziemlich straffer und unglaublich spannender Zeitplan.

Zuerst ging´s zu Colloseum im Untergeschoss des Centers – dort sollten sich die Blogger ein Outfit aussuchen, das anschließend bewertet wurde.

Dann wurde die große Blogger-Truppe in zwei kleinere Gruppen geteilt – für die Einen ging´s erstmal zu Tollbeads im Erdgeschoss der Ernst August Galerie wo Armbänder anprobiert und zusammengestellt wurden und die Anderen (auch ich) durften sich bei Bering in funkelnde Ringe verlieben 🙂

HCD_9060 Kopie.JPG
Bei BERING wurden wir zum Designer – hier kann man seinen Ring selbst individuell gestalten (Foto:Hauke Dittrich)
HCD_2814 Kopie.JPG
Und natürlich gibt es bei der Form, Farbe und Gestaltung keine Grenzen 🙂 (Foto:Hauke Dittrich)

Eine Verschnaufpause gab´s nicht – zügig ging´s weiter in den nächsten Fashion-Store – es war Brax, ebenfalls im Erdgeschoss des Centers.

Hier durften wir die aktuelle Kollektion bestaunen und uns wurden die Inhalte des Unternehmens erklärt – Brax hat mich wirklich besonders begeistert, gerade WEIL man diesen Laden, warum auch immer, zu unrecht nicht unbedingt auf dem Schirm hat.

HCD_9184_bearbeitet-1 Kopie.JPG
Weiter ging es zu BRAX : Coole Fashion und hochwertige Kleidung – ein Store, den man leider viel zu selten auf dem Schirm hat! (Foto:Hauke Dittrich)
HCD_9219 Kopie.JPG
Zu Unrecht! Die Mode ist fantastisch und super stylisch! (Foto:Hauke Dittrich)

Beim anschließenden Stöbern durch die Styles habe ich mich übrigens Hals über Kopf verliebt – in eine weiße Jeansjacke mit matt goldenen (!!!) Knöpfen und ganz dezenten weißen Applikationen auf der Schulter – ein absolutes Traumteil!
Ich musste sie sofort mitnehmen! ❤

img_6997.jpg
Und DAS ist die Traum-Jacke – ich liebe sie! ❤
HCD_9260 Kopie.JPG
Besonders Theresa (hannoverlife) und ich waren begeistert von den aktuellen Styles (Foto:Hauke Dittrich)

Unsere letzte Store-Station war der Drogeriemarkt DM. Ich persönlich bin ein großer DM-Fan und habe mich total gefreut leckere Food-News und natürlich die neuen Make-Up-Trends auszuprobieren!

HCD_9317 Kopie.JPG
Bei DM gab´s Food-News und natürlich …

Besonders hat es mir ein ganz bestimmter Lippenstift und ein Nagellack angetan – Beide in rot und beide einfach unglaublich verführerisch und genial.

Bei meinem Favorit-Lippenstift handelt es sich um den Trend it up Ultra Matte Lipstick mit der Nummer 70: Es ist ein kühler Rot-Ton mit Blaustich, der die Zähne optisch aufhellt und eine geniale satte Farbe auf den Lippen hinterlässt.

Der Lieblings-Lack ist der Trend it up Double Volume & Shine Nail Polish mit der Nummer 340: Die Farbe ist ein sattes dunkelrot, das sehr an „Rouge Noir“ von Chanel erinnert – das ist ja eigentlich immer mein Must-Have 😉

HCD_9363 Kopie.JPG
…die neusten Beauty-Facts zum ausprobieren 🙂 (Foto: Hauke Dittrich)

Zum Abschluss wurde gemeinsam bei Play Off in der ersten Etage des Centers gegessen – und ich muss wirklich sagen: Ich bin sehr positiv überrascht! Ich war zuvor noch nie bei Play Off, weil ich es immer als „Burgerladen“ abgeschrieben habe, aber ich hatte einen super leckeren Ceasers Salad mit Hühnchen und dazu eine Portion absolut perfekter Süßkartoffelpommes (Ja, ihr habt richtig gelesen – dort gibt es tatsächlich Süßkartoffelpommes!!!!) – also unbedingt ein Geheimtipp

img_6998.jpg
Eine echte Riesen-Portion! Ich habe nur circa ein Viertel davon geschafft 😀

Um 16:30 Uhr war der Tag dann auch (schon) zu Ende – und wir waren alle glücklich aber auch ziemlich fertig. Dieser Zeitplan hatte es echt in sich!
Aber SO viele coole Infos bekommt Blogger schließlich auch nicht alle Tage – es war ein absolut cooles Event und ich freue mich schon jetzt auf das Nächste!

Vielen Dank, liebe Ernst August Galerie! ❤

Ach, und zum Schluss gab´s für uns alle natürlich noch eine prall gefüllte Goodiebag! 
Und diese möchte ich mit euch teilen! Demnächst verlose ich auf meinem Instagram-Account und auf meiner Facebook-Seite die wundervollen Geschenke von BRAX, Trollbeads, Colloseum und DM an EUCH ! 🙂 

..because life is blondiful! ❤

 

 

Es wird himmlisch -das Xll.Apostel lädt zum Jubiläum 👼🏼✨

Hannover / Lifestyle / Journalismus –

Über himmlische Einladungen freue ich mich immer – am vergangenen Donnerstag lud das Xll. Apostel in Hannover zum 10-jährigem Jubiläum!

Mit meinen Mädels auf dem Jubiläum – ein wundervoller Abend! ❤

..und schon im Vorfeld habe ich mich total auf die Gäste und natürlich auf das leckere Essen gefreut – schließlich ist das Restaurant berühmt für seine sensationell leckeren (und unglaublich großen) Pizzen aus dem Steinofen 🍕😋

Und ich muss sagen- es war ein fantastischer Abend!
Die Stimmung war genial, die Live-Musik von „Vintage Vegas“ war super und die leckeren Getränke und das italienische Essen waren das Tüpelchen auf dem i – wirklich perfekt! 👌🏻

Ein gelungenes Jubiläum im Xll. Apostel in Hannover

Natürlich ließen sich auch die VIPs dieses Event nicht entgehen – neben Popstars-Gewinner Giovanni Zarrella und seiner Band „Vintage Vegas“ feierten Dschungel-Star Silva Gonzalez, Profi-Boxerin Ina Menzer, Sänger Lou Bega und Profi-Poxer Luan Krasniqi 🙂

Und Achtung: Bei den nächsten Events könnt ihr gerne mitkommen! Ich nehme euch auf Snapchat (KerstinNicoleHH) und Facebook (Blondiful Blog) live mit! 
Das ganze Event zum Nachlesen findet ihr als Artikel von mir HIER auf www.bild.de

Also bis bald auf dem nächsten coolen Lifestyle-Event! 

It´s Selfie-Time: Meine Zuckerschnute René Olivér und ich beim Jubiläums-Event

…because life is blondiful ❤️

Rock the (Blondiful)Blog auf der CeBIT 😎📝

Blogger, Connected euch! 😏

Das war das Motto des gestrigen Blogger-Events „Rock the Blog“ #rtb16 auf der Computer-Messe CeBIT in Hannover. 

Von 9 bis 17:15 Uhr wurden auf insgesamt drei Bühnen Vorträge von Bloggern, Marketing-Leuten und Unternehmen gehalten – natürlich ging alles ums erfolgreiche Bloggen, das einsetzen diverser Social-Media-Seiten (wie z.B.Instagram  und Snapchat) und die Zusammenarbeit zwischen Bloggern und Unternehmen. 

Action all the time: Auf insgesamt drei Bühnen wurden Vorträge gehalten 👌🏻

Wie in meinem ersten Satz schon erwähnt, ging es bei „Rock the Blog“ aber vor allem ums Connecten Bloggern untereinander und natürlich auch vom zusammenbringen von Bloggern und Unternehmen 😊

Besonders interessant waren die Kontakte und Vorträge von Burda Forward, Otto, VW und ResponseSource 👌🏻

Rock the Blog! Die Konferenz der Blogger 😊👌🏻

Blogger unter sich – wirklich eine super Idee und ein fantastisches Event für Hannover, das eigentlich viel öfter und in noch viel mehr Städten stattfinden müsste! 😊

Ich freue mich über die neugewonnenen Kontakte und über den wundervollen Tag mit meiner lieben Sandra ❤️

…because life is blondiful! ❤️

Viva Hannovera – Von wegen wir im Norden können keinen Karneval 🎉🎊

Viva Hannovera und Linden Alaaf – das war das Motto für mich und viele VIPs am vergangenen Wochenende 🎉✨

Am Sonnabend waren wir allesamt Gäste der Prunksitzung der Lindner Narren -von Fürsten, über ehemalige First Ladys bis hin zu Missen und Mistern waren alle dabei – und es war ein so unglaublich witziger Abend! 🙊

Die Show der Narren war atemberaubend artistisch und wahnsinnig witzig! An unserem „U30“-Tisch hatten wir unglaublich viel Spaß! 🎉

Highlight: der Gesangs-Auftritt von Isabell Krämer und die Satire der „Boys der Müllabfuhr“ – Isabel heizte uns vor allem mit „Atemlos“ von Helene Fischer ein und die „Boys“ lästerten gelungen über VW und Ausländer-Feindlichkeit.

Nach nach etwas über vier Stunden war das Narren-Spektakel vorbei – jetzt freuen wir uns schon auf das nächste Jahr 😏👌🏻

Wenn ihr wissen möchtet, welche prominente Frau jetzt neue Gardeministerin ist und wen Narren-Präsident Martin Argendorf zum Ehrensenator ernannt hat, klickt HIER für meinen BILD-Artikel 😊

Habt eine schöne Woche! 💋

… because life is blondiful! ❤️

 

Excusez-moi, ist denn heut‘ schon EM? ⚽️🇫🇷

Während gefühlt die ganze Welt auf der #mbfw Mercedes Benz Fashion Werk in Berlin ist, ist bei mir momentan alles blau-weiß-rot: in knapp drei Wochen geht’s nach Paris und gestern stand sogar mein Job unter französischer Flagge 🇫🇷🙊

Ich war gestern beim Neujahrsempfang im FFN-Funkhaus in Hannover.
Das diesjährige Motto: die Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich ⚽️

Anstatt noch bis Sommer zu warten, kickten sich die 450 geladenen Gäste gestern schon einmal warm – von hochrangigen Politikern, über Moderatoren bis hin zu Comedians war die gesamte Medien-Welt Hannovers vertreten.

Und auch kulinarisch stand das Funkhaus Frankreich in nichts nach! Es gab Crêpes in allen erdenklichen Variationen, Schnecken, Tartelette au Citron, französischen Wein, Cremant und vieles mehr 🍸🍷🍾

Die Crepes waren fantastisch! Mein Tipp: Camembert-Preiselbeer 🙂


Ein wirklich schöner Abend und ein ganz tolles Event! 👌🏻

Wenn ihr wissen möchtet welche Promis sich gestern Abend sonst noch am runden Leder ausprobiert haben, klickt HIER für meinen BILD-Artikel 🙂 

 

Ein schönes Event mit tollen Menschen gestern im Radio FFN-Funkhaus Hannover 


.. because life is blondiful! ❤️

Promi-Schauspieler und Generations-Chaos im Aegi: Wenn ein Theater zum „Hotel Mama“ wird 👨‍👩‍👧‍👦🏡

Dschungel-Star Tanja Schumann und die Semmelrogge Kids spielen Happy Family, sorgen für Lacher: Vom 21.-23. Januar stehen sie mit der Komödie „Hotel Mama“ in Hannover auf der Bühne im Theater am Aegi.

Die Story: Die Eltern sind überglücklich – endlich ziehen ihre zwei Kinder aus! Doch die traute Zweisamkeit währt nicht lange – plötzlich stehen Opa und Oma vor der Tür! Am Ende scheint es fast so, als würde über Nacht ein Mehrgenerationen-Haus entstehen 😳😂

Ich durfte das Ensemble für BILD Hannover schon vorab beim kochen kennenlernen – á lá „Hotel Mama“ gab’s Hausmannskost: Kürbis-Karotten-Suppe, Kohl-Rouladen und Vanille-Eis mit heißen Kirschen.

 

Es gab Hausmannskost à là „Hotel Mama“

 

Beim kochen herrschte Chaos-Pur und eine lockere, witzige und entspannte Stimmung – zum Glück hatte ein Chefkoch alles im Blick 👀😄

 

Mit Herz dabei: Dustin Semmelrogge schneidet Zwiebeln ohne eine Träne zu vergießen und seine Schwester Joanna knetet das Hack für die Rouladen

Die Schauspieler wären alle super entspannt und freuen sich total auf HannoverMaschsee und Altstadt haben es ihnen angetan 😏

 

Und auch die Medien dürfen ein bisschen naschen: Mein Kollege Matthias von RTL Nord und ich

Ich werde mir die Komödie am Samstag anschauen – gemeinsam mit meiner Mom. Ich bin ja mal gespannt, ob wir uns von dem Stück ertappt fühlen werden 😂👌🏻

Zum BILD-Artikel von unserer Koch-Session geht´s HIER. 

…because life is blondiful! ❤️

 Frühstück bei.. Ähm, im Bazzar ☕️🍳🍰

Wenn ich frei habe, gibt es für mich nichts schöneres als ganz entspannt mit Freunden oder der Family zu frühstücken. Natürlich mit Kaffee, leckeren Croissants, knusprigen Brötchen, Lachs, Marmelade, Nutella, Joghurt, Müsli, Früchten, Nüssen, Kuchen und und und 😀

Ich muss zugeben, dass ich beim Frühstück ziemlich wählerisch bin – obwohl, „wählerisch“ ist nicht wirklich das richtige Wort. Ich brauche immer gaaaanz viel Auswahl – und von diesem „eigentlich viel zu viel“ würde ich gerne von allem naschen 🙂 😉

Ein Frühstücks-Lokal zu finden, das meine „strengen“ Vorgaben  erfüllt, ist wirklich nicht gerade einfach – vor allem, wenn man das erste Mal in einer Stadt oder frisch zugezogen ist.

Deswegen möchte ich euch heute meinen absoluten FRÜHSTÜCKS-TIPP für DÜSSELDORF verraten:

Das Café Bazzar in der Düsseldorfer Altstadt 🙂

IMG_2391
„Bazzar“ – DAS tollste Frühstücks-Lokal Düsseldorfs 🙂

Das Café ist super zentral gelegen und im Sommer gibt´s unzählige Außenplätze.
Innen ist das Lokal süß und klein – allerdings muss man am Wochenende oder Feiertags schon etwas Glück haben, um hier einen schönen Platz zu ergattern.

Das ist aber gar nicht schlimm, denn: Frühstück gibt´s im Bazzar DEN GANZEN TAG! 🙂

Ein Traum, oder? 😉

So, und jetzt zum Frühstück selbst: Das Preis-Leistung-Verhältnis der Speisen ist wirklich überragend.
Mein absoluter Favorit:

Das „große Frühstück“ und der „Joghurt mit frischen Früchten, Nüssen und Honig“.

Das große Frühstück (2 Brötchen, 1 Crossiant, 1 Ei, diverse Käse-Sorten, verschiedener Schinken, Marmelade, Tomate-Mozzarella, Rucola, Nutella, Honig, Butter) und der Joghurt laden übrigens zum gemeinsamen Essen ein: Für eine Person ist das einfach viel zu viel 😀

Und der Knaller: Dieses Frühstück mit zwei unfassbar leckeren Kaffee (Bazzar ist bekannt für seinen tollen Kaffee! Dazu werden auch immer selbst gebrannte Mandeln gereicht – so yummi!!!!!) gibt´s schon für unter 20 Euro! 🙂

Also, wenn ihr das nächste Mal im wundervollen Düsseldorf seid: Schnappt euch eure/n Freund/ Freundin/ beste Freundin/ euren besten Freund, überzeugt euch selbst vom Bazzar und teilt euch diesen Frühstücks-Traum 🙂 ❤

So sieht der Traum am Ende aus: Das „große Frühstück“ und der Joghurt mit frischen Früchten, Walnüssen und Honig ❤ SO LECKER!

…because life is blondiful! ❤

Postkarte, Hannover, Liebe Grüße, Zeichnung, blau, gelb

Home, Sweet Home – Welcome to Hanover!

Ausschlafen, entspannt mit Mom frühstücken und nachmittags mit der besten Freundin bei „Möve“am Kröpcke Kaffee trinken – hach, wie ich diese Samstage in Hannover vermisst habe!

IMG_2172
Hannovers Treffpunkt Nummer 1: Die Kröpcke Uhr 🙂 ❤

..und wie sehr ich HANNOVER vermisst habe! Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde – echt krass.

Ich bin so happy, dass ich noch bis Montag hier bin – bis dahin lade ich meine Akkus auf: Quality-Time ist angesagt 🙂

Auf meiner „To-Do“-Liste für die nächsten Tage steht auch schon so einiges:
  • lange ausschlafen
  • schön entspannen
  • Champagner-Torte bei Möve naschen 
  • endlich mal wieder shoppen
  • Dinner beim leckersten Italiener der City
  • Zeit mit meinen Liebsten verbringen
  • lachen 
  • Spaß haben 
  • und vor allem: Genießen. 
..die mit Abstand genialste To-Do-Liste, die ich seit Ewigkeiten verfasst habe 😀
Anhang 2-6 Kopie
Vorsicht, macht süchtig: Champagner-Torte und Kröpcke-Wein bei Möve ❤
Kommende Woche berichte ich euch dann natürlich, welchen Italiener ich hier so liebe und warum Möves Kuchen-Kreationen einfach süchtig machen 😀 😉

So, und jetzt fange ich gleich mal mit dem „Abarbeiten“ meiner Liste an 😉

Habt ein wundervolles Wochenende ihr Lieben!
…Because life is blondiful ❤
Köln, Rhein, Mittagspause, Detz, Köln, RTL, Redaktion, Journalismus, Rheinland, Hannover, Zuhause, Hamburg, Freunde, Familie, Sun, Herbst, Love, Reise, Travel, Home, Oktober, Family, Freinds, Newhome,

… wenn ich an Kölle denk

Die Sonne scheint, ich sitze am Rhein und schaue auf den Kölner Dom.
Ich habe Mittagspause. Das heißt 30 Minuten entspannen und die Seele baumeln lassen. Der Ausblick ist wirklich herrlich – schon sieben Wochen nenne ich das Rheinland nun mein „Zuhause“.

mittagspause, break, rhein, sun, köln, dom, cologne
Sonne, Rhein und der wundervolle Kölner Dom – mein Lieblingsort für meine Mittagspause ☀️

Aber „Zuhause“ ist eigentlich das falsche Wort. Meine Familie und die meisten meiner Freunde leben im Norden – und auch ich fühle mich noch nicht wirklich heimisch.
Natürlich ist der Kölner Dom wunderschön und vor allem der Song von CatBallou  hat es mir angetan, aber irgendwas fehlt.
Auch mein neues „Zuhause“ Düsseldorf ist eine wundervolle Stadt (meiner Meinung nach auf Platz 3 der schönsten Städte Deutschlands – nach Hamburg und München 😉 ), aber auch hier fühle ich mich nach sieben Wochen noch nicht wirklich zu Hause, obwohl ich hier schon einige Menschen kennengelernt habe, die ich in meinem Leben nicht mehr missen möchte 🙂
Aber leider gehört einfach so viel mehr dazu, als bloß eine super aufregende und tolle Stadt, um einen Ort sein Zuhause zu nennen.
Das wichtigste sind meiner Meinung nach die Freunde, auf die man sich selbst in den dunkelsten Zeiten verlassen kann, und die Familie, die vor Ort sein muss, um irgendeinen Platz auf dieser Erde zu seinem ganz persönlichen Heim zu machen- es sind diese ganz besonderen Menschen, die schöne Momente zu unvergesslichen Momenten werden lassen.


Bekannte und oberflächliche „Schönwetter“-Freunde sind schnell gefunden – mit ihnen kann man mal eben feiern gehen und Spaß haben, wahre Freunde sind dagegen ähnlich schwer zu finden wie die altbekannte Nadel im sprichwörtlichen Heuhaufen 😦
Gerade deswegen bin ich unglaublich froh darüber, hier schon jetzt eine wahre Freundin gefunden zu haben, die Köln und Düsseldorf etwas mehr zu meinem Zuhause macht 🙂 Tausend Dank dafür ❤
Nichtsdestotrotz wäre das Rheinland noch viel schöner, wenn man auch die Freunde von „Zuhause“ und die Familie hier hätte – dann müsste man die Liebsten nicht nur via Handy und Skype (oder Blog 😉 ) auf dem Laufenden halten.

Aus diesem Grund habe ich beschlossen, der Heimat und meinen Lieben am Wochenende mal wieder „Hallo“ zu sagen – wenn auch nur für ein paar Tage.

So, jetzt habe ich aber genug am Rhein entspannt – für mich geht´s jetzt wieder zurück in die Redaktion 🙂

rtl, funkturm, köln, sun, deutz
… und ab, zurück an die Arbeit 🙂

…Und sage abschließend: Norden, ich freue mich auf dich! 🙂 ❤