Coachella, Ego Air und Airbeat One: Hilfe, ich bin voll im Festival-Fieber!

In den Fashionstores hängen löchrige Jeans, bauchfreie Tops und bunte Blumenkränze – Juhuuuu, die Festival-Saison beginnt!

Die Wall Street war im vergangenen Jahr für drei Tage mein Zuhause 😉 😀
Ich bin ja ein totaler Fan von Open Air Festivals.
Die Musik, die coolen Leute und das unvergleichliche Feeling – einfach genial. Vor allem natürlich wenn das Wetter mitspielt 😉

Festival-Feeling pur – coole Leute, geniale Stimmung und natürlich der obligatorische Grill-Abend 🙂
Im vergangenen Jahr war ich auf dem Airbeat One, ein Mega-Festival zwischen Hamburg und Berlin, genauer gesagt in Neustadt Glewe.
Auf der Bühne standen die absoluten Mega-Stars der Szene: Armin van Buuren, Axwell/Ingrosso, Steve Aioki, Robin Schulz, Dimitri Vegas und Like Mike – einfach alle.
Es war wirklich der absolute Wahnsinn.

In der ersten Reihe ist besonders ein Fashion-Accessoire wichtig: Das Schild! 🙂

Besonders ist mir allerdings ein DJ aufgefallen der nicht auf der Mainstage, sondern auf der Bühne im VIP-Bereich des Airbeat aufgelegt hat – Fat Kid in the tub sorgte dort nämlich schon tagsüber für überragende Stimmung.

Nach seinem Set plauderten wir ein bisschen – Fat Kid in the tub heißt eigentlich Michel, kommt aus Hannover und ist passionierter EDM-DJ.
Und ihr solltet euch diesen DJ-Namen unbedingt merken, denn er ist DER aufgehende Stern am DJ-Himmel – in diesem Jahr wird er so richtig durchstarten.

Auf dem Festival-Gelände des Airbeat One mit DJ f.k.i.t.t 
„Ich remixe jeden Song in meinen Sets schon immer selbst, aber in den nächsten Wochen bringe ich endlich meinen ersten eigenen DJ Song raus“, verriet mir Michel. „Außerdem stehen viele mega coole Gings in ganz Deutschland an.“
Und er macht beim Hypercat DJ-Contest 2016 mit – und die Chancen für den Sieg stehen mehr als gut!
Momentan ist er auf Platz 9, obwohl er erst seit kurzer Zeit dabei ist. „Unter den ersten 10 entscheidet eine Jury welcher DJ beim Word Club Dome in Frankfurt am Main auflegen darf. Das wäre der Hammer für mich“, sagt DJ Fat Kid.

Der beste DJ abseits der Mainstage beim produzieren: Michel alias DJ FAT KID in the tub
Ein bisschen Unterstützung zum Sieg braucht er aber noch: „Jeder der für mich votet, kann sich mein Mixtape kostenlos downloaden“, sagt Michel.
Na, wenn das kein Anreiz ist! Klickt HIER und sichert euch das geniale Mixtape von Michel.

.. Und wer DJ Fat Kid vor seinem großen Auftritt noch einmal in privaterer Atmosphäre live erleben möchte, kann sich freuen: Am Freitag, den 29. April legt Hannovers Shooting-Star beim VIP-Shopping von Jack&Jones und Vero Moda in der große Packhofstraße in Hannover auf – Der Eintritt ist frei und die Veranstaltung  beginnt um 17 und endet um 21 Uhr Uhr.

Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf das Event und wette mit euch, dass wir zu den bombastischen Beats von Michel auch noch das ein oder andere Festival-Fashion-Teil finden werden 😉

..und zum Glück ist nach der Festival-Saison, vor der Festival Saison 🙂

…because life is blondiful! ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s